Lloyd Lincoln - 0001

Lloyd Lincoln - 0001

Eine wun­der­bare Musik­ein­rei­chung von einem Typen aus Den­ver, Colo­rado. Lloyd Lin­coln kre­iert auf sei­nem ers­ten Album sowohl epi­sche als auch fra­gile Klang­kon­strukte aus Elek­tro-/In­dus­tri­al­punk und Noise. Unter all dem schrä­gen Chaos ver­ber­gen sich dabei aber Song­fun­da­mente von erstaun­li­cher Musi­ka­li­tät.



Album-Stream →

Good Throb - Good Throb 7"

Good Throb - Good Throb 7"

Wie­der mal eine kleine Perle auf La Vida Es Un Mus Dis­cos. Die lon­do­ner Good Throb ver­schmel­zen etwas Hard­cor­punk mit reich­lich wider­spens­ti­gem und abge­hack­tem Post- und Gara­ge­punk.


Album-Stream →

Yeesh - Confirmation Bias

Yeesh - Confirmation Bias

Unver­schämt starke Platte, der zweite Lang­spie­ler von Yeesh aus Chi­cago. Das pen­delt irgendwo zwi­schen zwi­schen gleich­zei­tig ange­fres­se­nem und eupho­ri­schem Indie­rock und melo­di­schem Noi­se­rock, ange­rei­chert um leichte Post- und Emo­core-Ein­flüsse. Erin­nert mich unter ande­rem an Pile und Ovlov oder deren Nach­fol­ge­band Stove, die Hit­dichte hier ist erstaun­lich hoch.



Album-Stream →

Infinite Void /​ Arctic Flowers - Split 7"

Infinite Void / Arctic Flowers - Split 7"

Eine sehr hüb­sche Split­ver­öf­fent­li­chung ist mal wie­der auf dem köl­ner Label Con­traszt! Records erschie­nen. Infi­nite Void kom­men aus Mel­bourne, Arc­tic Flowers aus Port­land und beide Bands ste­hen für schumm­ri­gen aber druck­vol­len Post­punk.

Gestures - Shattred Mind

Gestures - Shattred Mind

Wun­der­bar roher LoFi Gara­ge­punk aus irgend­ei­nem dunk­len Kel­ler­loch in Stock­holm.

Album-Stream →

Trust Punks - Double Bind

Trust Punks - Double Bind

Die Neu­see­län­der schlu­gen ja schon mit ihrem Debüt­al­bum ein paar kleine Wel­len, ihr aktu­el­ler Lang­spie­ler gefällt mir aber um län­gen bes­ser. Kraft­vol­ler Post­punk trifft hier auf psy­che­de­li­sche Klang­flä­chen, melan­cho­li­schen Jangle Pop und Indie­rock, getra­gen durch gekonn­tes Spiel mit Melo­die und Dis­so­nanz.



Album-Stream →

Beast Fiend - Personal Hell

Beast Fiend - Personal Hell

Die Punks aus San Fran­cisco fin­den zuneh­mend ihren ganz eige­nen Sound aus der­ben Punk- und Noise-Erup­tio­nen, melo­di­schen Song­fun­da­men­ten und einem ange­piss­ten Sän­ger, der irgend­wie nie den rich­ti­gen Ton trifft, damit jedoch nur wei­ter zum schräg-ver­schro­be­nen Charme die­ser Band bei­trägt.

Album-Stream →

Bikini Cops - Two

Bikini Cops - Two

Bikini Boys aus Perth legen eine neue EP nach. Wie gehabt ultra-strai­gh­ter Gara­ge­punk ohne über­flüs­si­gen Bal­last.

Album-Stream →

Advlts - III

Advlts - III

Neues Fut­ter von den Punks aus Bal­ti­more in Form von sie­ben gara­gi­gen Rockern und einer Mekons-Cover­ver­sion.


Album-Stream →