Red Gaze - Red Gaze

Die neu­es­te EP der Gra­zer Post­punk-For­ma­ti­on fällt schon vom ers­ten Takt an durch ei­nen im Ver­gleich mit dem Vor­gän­ger noch mal deut­lich po­ten­zier­ten Wumms auf und auch die Songs ha­ben or­dent­lich an Pro­fil zu­ge­legt. Mein­te ich auf dem Vor­gän­ger noch lei­se Post­core-Ein­flüs­se zu ver­neh­men, kon­zen­triert man sich dies­mal ganz auf den kan­ti­gen Post Punk mit An­klän­gen an Cri­sis, In­sti­tu­te, Di­ät.