Cold Leather – Smart Moves

Cold Leather - Smart Moves

Cold Lea­ther aus Ber­lin blei­ben auch auf ihrem ers­ten Lang­spie­ler eine vor­züg­lich ope­rie­rende Punk-Dampf­ramme und die Maschine läuft bes­ser als je zuvor. Ins­be­son­dere macht sich dies­mal eine stark ver­fei­nerte Gitar­ren­ar­beit mit leicht Wipers-esken Zügen bemerk­bar, die den – ver­gli­chen mit der letz­ten Herbst erschie­ne­nen Past Remedy EP – wie­der etwas simp­ler gestrick­ten Songs den fina­len Schliff ver­passt.

Album-Stream →

Kid Chrome – Don’t Walk

Kid Chrome - Don't Walk

Neck Chop Records beschert uns den neu­es­ten Sie­ben­zöl­ler von Kid Chrome aus Seat­tle und der ist natür­lich mal wie­der ein mit elek­tri­scher Unter­stüt­zung vor­wärts getrie­be­nes Gara­gen­feu­er­werk ers­ter Güte.

Smarts – Smart World

Smarts - Smart World

Gara­ge­punk aus der zuver­läs­si­gen aus­tra­li­schen Szene mal wie­der, den man irgendwo zwi­schen Useless Eaters und Aus­mu­te­ants ein­ord­nen kann. Schub­lade zu. Die CD-Schub­lade meine ich natür­lich. Oder nee, das Kas­set­ten­fach. Und auf play drü­cken.

Album-Stream →

Germ House & Far Corners – Split Tape

Germ House & Far Corners - Split Tape

Gelun­gene Split­kas­sette zweier Bands aus Rhode Island, die jeweils den Front­mann Jus­tin Hub­bard gemein­sam haben. Die mir bis­lang weni­ger ver­trau­ten Germ House gefal­len dabei schon mal ganz aus­ge­zeich­net mit weit­ge­hend relax­tem, mini­ma­lis­tisch-repe­ti­ti­vem Lo-Fi Indie­rock, dem man einen gewis­sen Woo­len Men-Vibe oder Ähn­lich­kei­ten zum Psych-/Fuzz Pop von Vio­lent Change nicht abspre­chen kann.
Deut­lich der­ber geht dann der noi­selas­tige Post­punk der Far Cor­ners zur Sache, die ja hier in der Ver­gan­gen­heit schon mit ein paar klasse EPs auf­ge­fal­len sind. Die neuen Songs sind natür­lich eben­falls wie­der erste Sahne.

Album-Stream →

Grimly Forming – Grimly Forming

Grimly Forming - Grimly Forming

Aus­ge­spro­chen anspre­chend, der Kra­wall die­ser Band aus Los Ange­les. In sei­ner Mischung aus ange­piss­tem Hard­core und Garage Punk plus einer groß­zü­gig bemes­se­nen Schau­fel Fuzz und Noise steht das gen­re­über­schrei­ten­den Bands wie Anxiety, Soup­cans oder Vul­ture Shit nicht allzu fern.

Album-Stream →

Lymes – Index

Lymes - Index

Die Debüt-EP von Lymes aus Black Hill, Aus­tra­lien lan­det fünf mit infek­tiö­ser Leich­tig­keit dar­ge­bo­tene Gara­ge­punk-Voll­tref­fer, die Freun­den von Useless Eaters, Ura­nium Club oder The UV Race frag­los ein glück­se­lig-debi­les Grin­sen in die Visage zau­bern wer­den.

Album-Stream →

G.R.I.D. – G.R.I.D.

G.R.I.D. - G.R.I.D.

Sehr schö­ner Post- und Garage Punk á la Ura­nium Club, Rea­lity Group oder frühe Par­quet Courts umschmei­chelt die Ohren auf dem Kurz­spiel­de­büt die­ser Band aus Milan, Ita­lien.

Red Mass – Rat Race

Red Mass - Rat Race

It’s Trash Records bringt uns die neue 7″ von Red Mass aus Mont­real. Wie von der Band gewohnt ist das eine recht wilde Mischung aus Post- und Garage Punk bei der kein Song wie der andere klingt, ange­trie­ben von mal orga­ni­schen, mal elek­tri­schen Beats.

Emission Control – Too Cool To Fool

Emission Control - Too Cool To Fool

Zeit für den wöchent­li­chen Neo Neos Update-/Hul­di­gungs­post.



Album-Stream →

Co Sonn – VBG Trash Ensemble Vol. II

Co Sonn - VBG Trash Ensemble Vol. II

Cas­per Teng­berg aus dem schwe­di­schen Väners­borg macht auf sei­nem zwei­ten Lang­spie­ler genau da wei­ter wo der Vor­gän­ger auf­ge­hört hat, das Song­ma­te­rial macht dabei aber einen kon­sis­ten­te­ren Ein­druck und hat offen­sicht­lich ein Quänt­chen mehr Fein­schliff erfah­ren. Natür­lich klingt sein char­man­ter Sound zwi­schen rum­pe­li­gem Gara­gen­ge­döns und ein­gän­gi­gem Fuzz­pop immer noch schön Lo-Fi. Unter der knar­zi­gen Ober­flä­che ver­ber­gen sich so einige hart­nä­ckige Ohr­wür­mer.



Album-Stream →