Keepers - Keepers

Keepers - Keepers

Drei Jahre nach ihrer sehr appe­tit­li­chen Debüt-7" ist nun bei Volar Records der erste Lang­spie­ler der Band aus San Diego zu bekom­men. Dar­auf geht es ver­gleichs­weise mode­rat gara­gig, dafür ver­mehrt post­pun­kig zu und es lässt sich eine starke Affi­ni­tät zum Noise Rock der früh-neun­zi­ger Amphet­amine Rep­tile-Schule aus­ma­chen, getrie­ben von schön dum­mem wie auch spa­ßi­gem Stoo­ges-Geriffe.

Album-Stream →

The Molds - Saltine

The Molds - Saltine

Das Solo­pro­jekt eines gewis­sen Matt Ojala aus Seat­tle hat ja bereits im Februar ein ers­tes Album raus­ge­hauen, das mir schon aus­ge­spro­chen gut gefiel. Auf dem soeben erschie­ne­nen Nach­fol­ger per­fek­tio­niert Ojala aber sei­nen spe­zi­el­len Sound aus ver­träumt-ver­ne­bel­tem Jangle Pop, des­sen Songs und Melo­dien zeit­wei­lig schwer greif­bar erschei­nen, doch jeder­zeit Sinn erge­ben und einen star­ken emo­tio­na­len Sog erzeu­gen. Etwa so als hätte man Male Bon­ding mit den frü­hen Fresh & Onlys gekreuzt, einen Hauch von Angst bei­gemischt und das ganze dann in der schläf­ri­gen Melan­cho­lie von Flesh World ein­ge­taucht.

Album-Stream →

Subtle Turnhips - Petit Déjeuner à l'Onion Club

Subtle Turnhips - Petit Déjeuner à l'Onion Club

Die fran­zö­si­schen Weirdo-Punks haben jetzt auch schon gute andert­halb Jahr­zehnte auf dem Buckel und sie wer­den auch auf ihrem neu­es­ten Album dem Ruf als eine der eigen­wil­li­ge­ren, aber auch eine der lie­bens­wer­tes­ten Bands gerecht, die unser Kon­ti­nent über die Jahre so aus­ge­spuckt hat. Wie gewohnt lun­gern sie irgendwo zwi­schen den Stüh­len von Noise, Post-, Garage- und Art­punk rum und es inter­es­siert sie nicht im gerings­ten was du davon hälst.

Album-Stream →

S.B.F. - Same Beat Forever

S.B.F. - Same Beat Forever

Nach­dem Cruz Somers zwi­schen­zeit­lich mit einer sehr schi­cken Solo-EP um die Ecke gebo­gen kam und Ray­mond Schmidt als Teil der ebenso exzel­len­ten Race Car und R. Clown für Kra­wall sorgte, ist nun also der erste mehr-oder-weni­ger Lang­spie­ler des Duos aus Los Ange­les zu bekom­men. Natür­lich haben wir's mal wie­der mit einer maxi­mal arsch­tre­ten­den Noise- und Gara­gen­bombe zu tun.

Album-Stream →

Shop Regulars - Spirited Regulars

Shop Regulars - Spirited Regulars

Shop Regu­lars aus Port­land sind ein neues Pro­jekt von Matt Rado­se­vich, der hier ja schon mehr­fach mit sei­nem Solo­pro­jekt Honey Bucket ver­tre­ten war. Anders als bei Honey Bucket hat sich hier aber eine kleine Super­group der loka­len DIY-Szene zusam­men­ge­fun­den; das Lin­eup wird ver­voll­stän­digt durch Raf Spiel­man (Woo­len Men) und Ste­vie Pohl­man (Mope Groo­ves). Die Musik klingt wie­derum sehr ähn­lich zum mini­ma­lis­tisch-ver­schro­be­nen Art-/Post Punk von Honey Bucket, womit ich natür­lich nicht das geringste Pro­blem hab. Immer her mit dem Zeug!

Album-Stream →

Flogging A Dead One Horse Town - Noise Crack /​ EP 4

Flogging A Dead One Horse Town - Noise Crack / EP 4

Auf der aktu­el­len EP die­ser Combo aus Auck­land, Neu­see­land nimmt ihr dis­so­nan­ter und wun­der­bar unkon­ven­tio­nel­ler Sound aus Noise Rock und Post Punk eine deut­lich kon­kre­tere Form an als auf bis­he­ri­gen Ver­öf­fent­li­chun­gen. Ein biss­chen klingt das als träfe der abs­trakte Lärm von Spray Paint oder House­wi­ves auf die uralte AmRep- und Touch&Go-Schule.

Album-Stream →

Cutty's Gym - Benidorm

Cutty's Gym - Benidorm

EP Num­mer zwei der Band aus Glas­gow ist ein genau so derbe und kom­pro­miss­lo­ses drü­cken­des Biest wie schon der Vor­gän­ger. Noise Rock, der für Freunde von Bands wie USA Nails, Death Pedals, Exha­lants oder gar Lardo abso­lu­tes Pflicht­pro­gramm dar­stellt.

Album-Stream →

Noughts - Noughts

Noughts - Noughts

Die Debüt-EP von Noughts aus Mel­bourne macht schon mal einen sehr ange­neh­men ers­ten Ein­druck mit ihrem ent­schlos­se­nem Kra­wall zwi­schen Noise Rock und Post Punk, der sich kom­for­ta­bel in der Gesell­schaft ähn­lich gela­ger­ter aus­tra­li­scher Acts á la Bat­piss oder Bench Press auf­hält.

Album-Stream →

Donors - Donors

Donors - Donors

Aus­ge­spro­chen spa­ßi­ger Lärm zwi­schen Garage- und Post Punk auf dem Debüt-Tape einer Band aus Nash­ville, die zeit­wei­lig mal nach einer im Tempo hal­bier­ten Kreu­zung aus Sauna Youth, Ex-Cult und Ura­nium Club klingt.

Album-Stream →

Gilb - Tape 1

Gilb - Tape 1

Eine ver­dammt per­fekte Hard­core-Atta­cke mit post­pun­ki­gen Zusatz­stof­fen lie­fert das Debüt-Tape die­ser Ber­li­ner For­ma­tion ab. Genau das rich­tige für Freunde u.a. von Acry­lics oder Anxiety, die mal wie­der ordent­lich den Popo ver­sohlt brau­chen.

Album-Stream →