Sonntag, 19:00 Uhr: 12XU geht pleite!

how-to-file-for-chapter-13-bankruptcy

Au weia! Der Rausch ist vorbei, ab jetzt gibt’s nur noch Dosenbier. Für Koks und Nutten ist schon lange nichts mehr übrig. Die Geldverbrennungsmaschine (ich glaube heute sagt man Startup dazu…) 12XU hat inzwischen die Millionen an Venturekapital verballert, alle Konten sind überzogen, kaufen will den Schmodder keiner und nennenswerte Insolvenzmasse ist nicht vorhanden.

Mit dem Gerichtsvollzieher im Nacken und den Gläubigern am Arsch geht die 12XU-Finanzberatungsschow diesen Sonntag wieder auf Sendung und versteigert einen geballten Scheißhaufen an Lärm, Rotz und Ramsch an den Meistbietenden.

Wie immer hier:
http://onetwoxu.de/radio/

Liquids – Heart Beats True EP / Liquids 7″

liquids 1
liquids 2

Zwei aktuelle EPs mit schön simplem, räudigem Garagepunk, der ganz ausgezeichnet die innere Drecksau verwöhnt.



Album-Streams →

Carl Sagan’s Skate Shoes – Carl Sagan’s Skate Shoes

carl sagans skate shoes

Bluesiger, Sludge-infizierter Noiserock aus Austin. Und zwar solcher von der ultragradlinigen, stockkonservativen Sorte. Funktioniert trotzdem (oder genau deshalb) ganz hervorragend.



Album-Stream →

Cold Pumas – The Hanging Valley

the cold pumas

Die neue Platte der kalten Raubkatzen aus Brighton ist so mitunter das zugänglichste, was sie bisher abgeworfen haben, bewegt sich fast schon in indierockige Gefilde, angereichert um Elemente aus Postpunk, Kraut und Neo-Psychedelia á la Spacemen 3.



Album-Stream →

Vanity – Don’t Be Shy

vanity

Auf ihrem neuen Album lassen Vanity aus New York auch die letzten Überreste des Oi!-Einflusses hinter sich, der auf vergangenen Veröffentlichungen noch deutlich erkennbar war. Stattdessen gibt’s hier Garagepunk mit 77er Einschlag, Anklängen an die British Invasion und mitreißenden Powerpop-Melodien zu hören.



Album-Stream →

Passive – Nø. 1

passive

Passive sind ein Krachduo aus Vancouver. Ihr Debütalbum bezaubert mit atmosphärischem Fuzz-/Postpunk, einer guten Ladung Sludge und Noise plus Sonic Youth-mäßigem Gitarrengebrate. Kann was.



Album-Stream →

Multicult – Position Remote

multicult

Das neue Album der Noise-/Mathrocker aus Baltimore ist mal wieder ein waschechtes Genre-Highlight geworden. Getrieben von absolut tödlichen, rasiermesserscharfen Grooves und vertrackten Songstrukturen, walzen diese zehn Songs so ziemlich alles platt, was nicht rechtzeitig in Deckung geht.

Album-Stream (Spotify) →

Pill – Convenience

pill

Ein knappes Jahr nach der Debüt-EP und der vielversprechenden Hot Glue 7″ ist jetzt der erste Langspieler der New Yorker Band am Start. Wie zu erwarten war, ist das recht ungemütlicher, dissonanter Lärm auf der Schwelle zwischen Noise und Postpunk mit einem starken avantgardistischen Aspekt.



Album-Stream →

The Smarthearts – Demo

the smarthearts

Exzellenter Powerpop aus Philadelphia mit Mitgliedern von Sheer Mag an Bord. Im Gegensatz zu jener Band, kommt das hier aber vollkommen ohne Southern-Einflüsse daher, dafür mit einem reduzierten LoFi-Schrammelpop-Sound, der dennoch Punk atmet und schwitzt.


Album-Stream →

Page 1 of 84
1 2 3 4 84