Girls In Synthesis - Bypassing

Kon­sum­rausch er­scheint am 17. Ju­ni auf Hound Gawd! Re­cords

Teenage Tom Petties - Boatyard Winch

Teena­ge Tom Pet­ties er­scheint am 3. Ju­ni auf Safe Sub­ur­ban Home Re­cords.

Brian Disease - Brian Diseased

Bri­an Di­se­a­se er­scheint am 16. Ju­ni auf Just Step Si­de­ways Re­cords.

R. E. Seraphin - Playing House

Swings­hift er­scheint am 27. Mai auf Dan­dy Boy Re­cords.

The Missed - The Actor

Ac­ti­va­ti­on er­scheint am 27. Mai auf Just Be­cau­se Re­cords.

Everyone Is Alone Sometimes - Everyone Is Alone Sometimes

Poin­ty Sticks, der er­staun­lich me­lo­di­sche Ope­ner auf der De­büt-Kas­set­te die­ser Band aus Char­lot­te, Ca­ro­li­na, klingt ein biss­chen so wie ich es mir vor­stel­len wür­de, wenn sol­che Ga­ra­gen­spin­ner á la Print Head 'ne Hard­core­plat­te auf­näh­men. Der Rest vom Tape ist dann auch nicht we­ni­ger son­der­lich, bläst da­bei or­dent­lich Hard­core-Wind auf ein­gän­gi­ge Ga­ra­gen­hooks und - ab und an - auch mal ein ver­irr­tes old­school Hard­rock- oder Doom-Riff. Letz­te­res lässt mich et­was an Pa­ra­noi­se den­ken. An­de­re Mo­men­te ha­ben ein biss­chen was von Hard­core­ge­bal­ler aus dem Con­nie Vol­taire-Uni­ver­sum oder dem noch recht fri­schen Hip­py­fu­ckers De­mo - das al­les in ei­ner schön räu­di­gen Fi­de­li­tät in et­wa auf dem Le­vel ei­ner be­lie­bi­gen De­lu­xe Bi­as oder Im­po­tent Fe­tus-Ver­öf­fent­li­chung.

Al­bum-Stream →

Famous Logs in History - Fancy!

Auf der jüngs­ten Kas­set­te die­ser New Yor­ker springt der Fun­ke so­fort über an­läss­lich schrul­li­ger Power­pop-Klän­ge, die an­mu­ten wie ei­ne et­was new-wa­vig an­ge­hauch­te Me­lan­ge aus frü­hem, me­lo­di­schem, über­wie­gend bri­ti­schem Post Punk ir­gend­wo in der er­wei­ter­ten Nach­bar­schaft von so al­tem Krem­pel wie De­spe­ra­te Bicy­cles. Me­kons, Te­le­vi­si­on Per­so­na­li­ties und Swell Maps.

Al­bum-Stream →

Lamictal - Doctor's Orders

Wo wir ge­ra­de schon dran sind mit Ei­ern zu wer­fen… hier ist noch ei­ne hand­voll kur­zer spa­ßi­ger Smas­her im Dunst­kreis des ge­le­gent­lich auch mal leicht Hard­core-ver­un­rei­nig­ten Ga­ra­ge- und Post Punk, wel­cher an der ei­nen oder an­de­ren Stel­le z.B. mal an Big Bop­per, Feed/​Zhoop/​Djinn, S.B.F., Pat­ti oder Lan­dow­ner er­in­nern mag.

Al­bum-Stream →

Prison Affair - Demo III

Ein neu­es Tape von Barcelona's bes­ter Haus­num­mer für ge­ra­de­zu ver­stö­rend gut­lau­ni­gen Ga­ra­ge Punk lie­fert wie­der ul­tra­kom­pak­ten Brenn­stoff, der sich ir­gend­wo zwi­schen nied­ri­ger Fi­de­li­tät und ho­hem Ei­er­kopf-Fak­tor or­dent­lich ver­kan­tet. Das sitzt dann so fest, dass kein Band­rau­schen der Welt die­se hoch­in­fek­tiö­sen Po­phooks aus ih­rer Ver­an­ke­rung zu spü­len ver­mag. Ich un­ter­stel­le dem gan­zen wie ge­habt ei­ne ge­wis­se Ähn­lich­keit zu Bands wie R.M.F.C., Nuts, Set-Top Box, Dee Bee Rich und Erik Ner­vous.

Al­bum-Stream →

Old Moon - Soma

Ci­ties of the Plain er­scheint am 3. Ju­ni auf á La Car­te Re­cords.