Various Artists – Psychocandy Revisited

Various Artists - Psychocandy Revisited

Ein schö­nes Tri­bute-Album an die Shoegaze- und Noi­se­pop-Urvä­ter hat das bra­si­lia­ni­sche Shoegaze-Blog The Blog That Cele­bra­tes Its­elf da kom­pi­liert. Sech­zehn über­wie­gend sehr gelun­gene Neu­in­ter­pre­ta­tio­nen von Bands, die mir per­sön­lich bis­her noch kein Begriff waren.



Album-Stream →

Angkor Wrack – Built To Kill

Angkor Wrack - Built To Kill

Ang­kor Wrack aus Kopen­ha­gen ver­mi­schen abge­fuck­ten Gara­ge­punk mit Metal-Ver­satz­stü­cken von vor­ges­tern. Das ganze ver­sprüht einen wun­der­bar ana­chro­nis­tisch-skur­ri­len Charme.


Album-Stream →

Sydney 2000 – Sydney 2000

Sydney 2000 - Sydney 2000

Syd­ney 2000 kom­men nicht aus Syd­ney, son­dern aus Bris­bane. Diese EP gefällt mit ihrem gara­gig-power­pop­pi­gen, fuzzstar­ken Indie­rock.


Album-Stream →

Snotty Babies – Snotty Babies

Snotty Babies - Snotty Babies

Blue­si­ger Krach aus Bris­bane. Wenn man The Gun Club und Feed­time gemein­sam in einen Topf wirft und dann durch einen Post­punk-Fleisch­wolf dreht, dürfte so was ähn­li­ches dabei raus­kom­men.


Album-Stream →

Ex-Breathers – Past Tense

Ex-Breathers - Past Tense

Ex-Bre­a­thers aus Tal­la­has­see las­sen den Hard­core­punk des letz­ten Albums EXBX weit­ge­hend hin­ter sich, auf der neuen Platte bewe­gen sie sich eher im Spek­trum von Post­core und Noi­se­rock. Weni­ger chao­tisch, dafür mit ganz schön viel Wumms.



Album-Stream →

Stations – Stations 7″

Stations - Stations 7"

Schöne EP einer Band aus Mel­bourne mit trei­ben­dem, rohem aber doch sehr ein­gän­gi­gem Noise-/Post­punk.

Album-Stream →

Hierophants – Parallax Error

Hierophants - Parallax Error

Garage-/Post­punk aus Geelong, Aus­tra­lien. Es sind Mit­glie­der von Aus­mu­te­ants und Frow­ning Clouds mit dabei. Musi­ka­lisch ist das durch­aus als Zwi­schen­ding bei­der genann­ter Bands zu sehen. Mal eher relaxte, mal ner­vös zuckende Gara­gen­ro­cker mit einem gewis­sen Psych- und Kraut-Vibe.



Album-Stream (Spo­tify) →

Lair – Test

Lair - Test

Tol­ler Noi­se­rock aus Bos­ton mit einer aus­ge­präg­ten expe­ri­men­tel­len Note und einem Hauch von Indus­tri­al­punk.


Album-Stream →

1 / 512345