Shadow In The Cracks - Shadow In The Cracks

Hyp­no­tisch-Psy­che­de­lisch groo­ven­der Gara­ge­punk aus Min­nea­po­lis. Dafür ver­ant­wort­lich zeich­nen zwei Drit­tel von The Blind Shake, auch die musi­ka­li­sche Ver­wandt­schaft zu letz­te­ren lässt sich kaum über­hö­ren.


Ähnlicher Lärm:
Quail­bo­nes - Lord Dion's House of Dis­co­very 7" Unge­mein rocken­der Sie­ben­zöl­ler der Band aus Mur­ray, Ken­tu­cky. Oszil­liert irgendo zwi­schen noi­si­gem Gara­gen­punk und gara­gi­gem Noi­se­punk. Setzt mei­nen Denkap­pa­rat kurz­zei­tig aus­rei­chend außer Betrieb um selbst die nerv­tö­ten­den Whoo-hoo's im letz­ten Song wohl­wol­lend zu igno­rie­ren. Lord Dion's…
Crows - Pray 7" Eine lon­do­ner Band mit einem hoch­en­er­ge­ti­schem Sound­bas­tard aus breit­bei­ni­gen Retro-Riffs, psy­che­de­li­scher Ver­ne­be­lung und wuch­ti­gen Groo­ves als Fun­da­ment, die auch ein biss­chen sub­ti­les AmRep-Fee­ling auf­kom­men las­sen. Gibt's im Label-Shop als durch­sich­ti­ges Vinyl oder Down­load.
Beech Creeps - Beech Creeps Beech Creeps aus New York ent­wer­fen auf ihrem Debüt­al­bum eine höchst ver­ein­nah­mende Fusion aus psy­che­de­lisch-ver­wa­sche­nen Noise-Land­schaf­ten, offen­si­vem Fuzz­punk, ein paar Zep­pe­lin-ismen, die hier aus­nahms­weise mal rich­tig gut funk­tio­nie­ren und zwi­schen­durch auch mal ein wenig son­nige Noi­se­pop-/…