shadow in the cracks

Hyp­no­tisch-Psy­che­de­lisch groo­ven­der Ga­ra­ge­punk aus Min­nea­po­lis. Da­für ver­ant­wort­lich zeich­nen zwei Drit­tel von The Blind Shake, auch die mu­si­ka­li­sche Ver­wandt­schaft zu letz­te­ren lässt sich kaum über­hö­ren.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web