Sydney 2000 - Sydney 2000

Syd­ney 2000 kom­men nicht aus Syd­ney, son­dern aus Bris­bane. Diese EP gefällt mit ihrem gara­gig-power­pop­pi­gen, fuzzstar­ken Indie­rock.



Ähnlicher Lärm:
Con­trast – Less Than Zero EP Schön old­schoo­li­ges Shoegaze-Zeugs aus Mel­bourne. Der kon­stante Mikro-Hype um das alt­her­ge­brachte Genre scheint ja lang­sam nach­zu­las­sen; ent­spre­chend ver­flüch­ti­gen sich meine Über­sät­ti­gungs­er­schei­nun­gen und ich hab zuneh­mend auch wie­der Bock mir sowas rein zu tun. Und diese EP ist ein aus­ge­zeichne...
Hung Toys – Wel­come To Repayment Auf dem zwei­ten Album der aktu­el­len Band um Kelly John­son, den ehe­ma­li­gen Gitar­ris­ten und Front­mann von Geronimo, wird die eupho­risch-strai­ghte Rock'n'Roll-Katharsis des Debüt­al­bums etwas zurück­ge­nom­men, statt­des­sen eine gut geölte Riff­ma­schine voll auf­ge­dreht. Das erin­nert jetzt wie­der mehr an ...
Jou­jou Jaguar – Cheap Life /​​ Golem 7″ Schöne 7" einer pari­ser Band. Auf der A-Seite pral­len die mar­kan­ten Vibes von New Order und The Clean auf­ein­an­der. Auf der B-Seite gibt es dann enst­pann­ten Garage Rock mit psy­che­de­li­scher Note auf die Ohren. Gefällt. Cheap Life /​ Golem by jou­jou jaguar