Xetas - Silence / The Knives

Auch auf Austin's 12XU Records erschien die­ses sie­ben­zöl­lige Dings der eben­falls dort behei­ma­te­ten Xetas. Der erste Track klingt so etwas nach Saints mit einem deut­li­chen Schlen­ker in Rich­tung Post­core/-punk. Die Flip klingt dann mehr als hät­ten letz­tere sich ein biss­chen X an Bord geholt. Sowohl die Kali­for­nier als auch die Aus­tra­li­schen X, passt bei­des irgend­wie. Dass das in der musi­ka­li­schen Time­line nicht wirk­lich zusam­men­geht ist mir schon klar…


Und als klei­ner Bonus sei noch die­ser hübsch derbe Remix erwähnt:

Digi­tal gibt's das ganze nach mei­nem Wis­sen (lei­der) nur bei iTu­nes.

Thank you, Urban­kill!


Ähnlicher Lärm:
Lon­gings - Demo Strai­gh­tes, trei­ben­des Noise-/(Post)Punk-Gedöns aus Mas­sa­chu­setts. Das Rad wird hier nicht neu erfun­den, aber dafür auf so hohem Level gein­dierockt, dass selbst so träge Spa­cken wie ich vor lau­ter Endor­phin­aus­schüt­tung wie'n Flummi durchs Zim­mer sprin­gen. Naja, wenn gerade kei­ner dabei zuschaut. D…
Com­man­der Keen - Dying In The South Wenn ich mir jede Woche mei­nen Weg durch das Dickicht an Musik­ein­rei­chun­gen schlage, fühlt sich das meis­tens mehr nach unbe­zahl­ter Arbeit an als nach Spaß. Am Ende lohnt es sich aber doch, wenn mir ab und an eine sol­che Perle unter­kommt wie der zweite Lang­spie­ler von Com­man­der Keen aus dem Städ…
Ner­vo­sas - Ner­vo­sas Da hab ich mal drauf gewar­tet. Die groß­ar­tige Punk­band aus Colum­bus, Ohio hat gerade ihr neues Album auf Dirt­nap Records drau­ßen. Das 2012 erschie­nene Descen­sion und die Rev 45 7" lie­fen ihrer­zeit schon bei mir rauf und run­ter. Das war­ten zahlt sich hier aus, die Songs sind noch ein gan­zes Stück…