The Two Koreas - LP Winner EP
The Two Koreas aus Toronto hauen eine sehr stim­mige EP raus, die im bes­ten Sinnne an Indie­rock-, Noise und Post­punk/-core Klas­si­ker der spä­ten 80er/​frühen 90er erin­nert, in den ers­ten drei Songs vor allem an Sonic Youth und The Fall, aber auch an Les Savy Fav oder die bri­ti­schen Art­pun­ker Ikara Colt. Der Raus­schmei­ßer klingt dann eher so als hätte man die relaxte Melo­die­se­lig­keit von Pave­ment mit den unge­stü­men Krach­at­ta­cken frü­her Dino­saur Jr. in einen Topf gewor­fen.

Thank you, The Devil Has The Best Tuna!


Ähnlicher Lärm:
Casa­no­vas In Heat – Twisted Steel, Sex Appeal Die Bostoner Band hat im Januar ihre letzte Show gespielt, direkt im Anschluss ist aber noch via Kat­orga Works ihr ers­tes und ein­zi­ges Album erschie­nen, das bereits Anfang 2015 unter der pro­du­zie­ren­den Hand von Ben Green­berg auf­ge­nom­men wurde. Das stellt sich als ein kraft­vol­les Power­pop-Paket h...
Video – Cult Of Video 7″ Video aus Den­ton, Texas lie­fern mit ihrer neu­es­ten 7" auf Total Punk Records ein ordent­lich gesal­ze­nes Update von ihrem arsch­tre­ten­den Gara­gen-/Post­punk. Und oh boy, was für ein Sprung vor­wärts. Ober­fläch­lich ist hier zwar vie­les beim alten geblie­ben seit ihrem 2011er Debüt­al­bum, aber die bei­den...
Cold Kids – Das Wol­len Wir 7″ Gar nicht übler deutsch­spra­chi­ger (Post-)Punk aus Bam­berg. Das wol­len wir 7" by Cold Kids