Nach­dem wir schon ei­nen ex­zel­len­ten ers­ten Ein­druck auf ei­ner Split­kas­set­te mit dem tol­len AJ Cor­tez ge­win­nen konn­ten, setzt der Typ aus West Palm Be­ach, Flo­ri­da auch auf der Nach­fol­ge-EP das ho­he Ni­veau fort mit sei­nem Ga­ra­ge- und Syn­th Punk, der et­wa die schrul­li­ge En­er­gie von Bands wie Sa­ta­nic To­gas, Erik Ner­vous, Pr­i­son Af­fair, Mo­no­ne­ga­ti­ves, RMFC ver­sprüht… da­bei aber auch ei­ne sub­til power­pop­pi­ge '77er No­te à la Tom­my And The Com­mies mit­bringt und mit fort­schrei­ten­der Lauf­zeit schält sich auch zu­neh­mend ein ge­wis­ser Ali­en No­se­job- /​ Aus­mu­te­ants-Vi­be her­aus.