Ah, die Ei­er­punk-Pla­ge macht jetzt al­so auch in Grie­chen­land halt. War auch an der Zeit. Μπριτζολιτσεσ sind ein Duo aus Athen und fa­bri­zie­ren ei­ne Aus­ge­burt des Ga­ra­ge- und Syn­th Punk, die selbst mei­ne We­nig­keit als durch und durch ga­ga be­zeich­nen muss. In Sa­chen Durch­ge­knallt­heit auf ei­nem Le­vel et­wa mit Skull Cult oder dem Wart­t­man-kon­ta­mi­nier­ten Re­se­arch Re­ac­tor Corp./Set-Top Box-Clus­ter­fuck. Das un­ver­ständ­li­che Ge­wirr, wel­ches mir die Au­to­über­set­zung von den grie­chi­schen Song­tex­ten üb­rig lässt, gibt auch kei­nen An­lass zur An­nah­me dass es auf ly­ri­scher Ebe­ne viel ge­schei­ter zu­ge­hen wür­de.