Dead Arms - Simply Dead

Vier Jahre nach ihrem Debüt­al­bum legt die Lon­do­ner Band um Mit­glie­der von Death Pedals und USA Nails jetzt einen Nach­fol­ger vor - zeit­gleich mit dem neu­es­ten Streich der letzt­ge­nann­ten. Selbst­si­che­rer kom­men sie dabei rüber mit einem Sound, der eini­ges an Druck zuge­legt hat. Noise Rock und Post­core, der wie ein dumm und stur gera­de­aus dre­schen­der Cou­sin der genann­ten Bands klingt, außer­dem hat man dem Pen­ner eine hoch­do­sierte Drive Like Jehu-Infu­sion ver­passt.