BB Eye -  Picnic with Grandmas Foot

Die ver­gan­ge­nen EPs des Garage/​Keyboard/​Weirdo Punk Duos aus Saint Louis waren wohl vor allem dar­auf aus, einem den letz­ten Nerv zu rau­ben und man kann ihnen dies­be­züg­lich volls­ten Erfolg beschei­ni­gen. Auf der neuen EP haben die bei­den nach wie vor ganz schön einen an der Klat­sche, aber bei den vier Songs, die sich dar­auf zwi­schen diver­sem rum­ge­spa­cke und einer grenz­wer­ti­gen Karaoke-Ses­sion wie­der­fin­den, gehen sie zum ers­ten mal etwas auf­ge­räum­ter und ent­spann­ter zur Sache, was dem Gesamt­ein­druck durch­aus gut getan hat. Sehr gespannt, wohin die Reise noch geht.


Ähnlicher Lärm:
Wimps – Party At The Wrong Time Wimps aus Seat­tle mel­den sich auch mal wie­der zurück mit einer zwar wenig über­ra­schen­den aber nach wie vor Spa­ßi­gen EP. Wei­ter­ent­wick­lung: Fehl­an­zeige. Muss aber auch nicht sein, statt­des­sen freue man sich ein­fach über die­sen klei­nen Nach­schlag an wun­der­bar zurück­ge­blie­be­nem Gara­gen­punk ihrer ganz...
Ges­tu­res – Shat­t­red Mind Wun­der­bar roher LoFi Gara­ge­punk aus irgend­ei­nem dunk­len Kel­ler­loch in Stock­holm. Shat­te­red Mind EP by Ges­tu­res Shat­te­red Mind EP by Ges­tu­res
Faux Fero­cious – Faux Fero­cious Der Sound die­ser Band aus Nash­ville ließ sich schon immer etwas schwer fest­na­geln und auch auf ihrer aktu­el­len EP geben zei­gen sich wei­ter­hin sehr wand­lungs­fä­hig, aber auch deut­lich gereift. Der Ope­ner Me and Johnny tobt sich auf einer Basis von psy­che­de­li­schem Post­punk aus, ange­rei­chert um Elem...