Gen Pop - On The Screen 7"

Bei die­ser Band aus Olym­pia, Washing­ton sind Mit­glie­der von Vexx und Rik And The Pigs am Werk. Da kann ja nicht mehr viel schief gehen. Die Debüt-EP glänzt mit einem recht viel­sei­ti­gen Sound, der immer auf der Schwelle von Garage- und Post Punk balan­ciert. Hin und wie­der fühle ich mich dabei an Ura­nium Club, Useless Eaters oder Par­quet Courts erin­nert.


Ähnlicher Lärm:
ISIS – Mate­rial World Dre­cki­ger und pri­mi­ti­ver LoFi-Syn­th­punk aus New Orleans mit star­ken Ähn­lich­kei­ten und mög­li­cher­weise auch per­so­nel­len Über­schnei­dun­gen (es gibt fast keine Infos zur Band, ist also reine Spe­ku­la­tion...) zu den eben­falls dort behei­ma­te­ten Gara­ge­punk-Wun­dern Gior­gio Mur­de­rer und Buck Bil­oxi and the...
Nega­tive Scan­ner – Nega­tive Scan­ner Nach zwei gran­dio­sen 7"-Veröffentlichungen ist jetzt der erste Lang­spie­ler der Post­punk-Combo aus Chi­cago auf Trou­ble In Mind erschie­nen. Dar­auf zeigt sich die Band von einer etwas kratz­bürs­ti­ge­ren Seite. Die auf den 45ern vor­herr­schen­den Melo­dien kom­men hier recht spar­sam zum Ein­satz, es ergibt...
Notta Comet – Embank­ments Hyper­ak­ti­ver Postpunk/​Noiserock mit einem gewis­sen Math-Anteil aus Mont­real. Embank­ments by Notta Comet Embank­ments by Notta Comet Embank­ments by Notta Comet