Gen Pop - On The Screen 7"

Bei die­ser Band aus Olym­pia, Washing­ton sind Mit­glie­der von Vexx und Rik And The Pigs am Werk. Da kann ja nicht mehr viel schief gehen. Die Debüt-EP glänzt mit einem recht viel­sei­ti­gen Sound, der immer auf der Schwelle von Garage- und Post Punk balan­ciert. Hin und wie­der fühle ich mich dabei an Ura­nium Club, Useless Eaters oder Par­quet Courts erin­nert.


Ähnlicher Lärm:
Vial – Vial 7″ Debüt-EP einer Band aus Seat­tle. Vial spie­len lupen­rei­nen Punk­rock der leicht gara­gi­gen Art. 7" by VIAL 7" by VIAL
The Elsi­no­res – Dreams Of Youth Post­punk-Trio aus Lexing­ton, Ken­tu­cky. Musi­kalish irgendwo zwi­schen sägen­dem aber melo­di­schem Punk­rock und der etwas der­be­ren Seite des Shoegaze-Kos­mos zu ver­or­ten. Stell dir 'ne Mischung aus Swer­ve­d­ri­ver und Hüs­ker Dü vor, das käm dem schon halb­wegs nahe. Aber auch der düs­tere Post­punk/-core von ...
Spot­ting – Demo Schön gara­gig ange­kratz­ter Post­punk auf die­sem Demo von Spot­ting aus Mel­bourne. 'Demo' CS by SPOTTING 'Demo' CS by SPOTTING Lei­der kein Album-Stream ver­füg­bar. 🙁