Low Levels - Lost In The Trance

Die neue EP der Punks aus Van­cou­ver erin­nert im ers­ten Song an den aus heu­ti­ger Sicht ange­nehm ana­chro­nis­ti­schen, Grunge-infi­zier­ten Alterna-Punk der 90er Jahre. Songs Num­mer zwei und drei setz­ten dann den ein­gän­gi­gen Post­punk und -core der letz­jäh­ri­gen Mini­al­bums fort.


Ähnlicher Lärm:
Pill – Con­ve­ni­ence Ein knap­pes Jahr nach der Debüt-EP und der viel­ver­spre­chen­den Hot Glue 7" ist jetzt der erste Lang­spie­ler der New Yor­ker Band am Start. Wie zu erwar­ten war, ist das recht unge­müt­li­cher, dis­so­nan­ter Lärm auf der Schwelle zwi­schen Noise und Post­punk mit einem star­ken avant­gar­dis­ti­schen Aspekt. ...
Radar Eyes – Radi­ant Remains Über vier Jahre sind ver­gan­gen seit dem Debüt­al­bum von Radar Eyes aus Chi­cago. Das war­ten zahlte sich aus, der neue Lang­spie­ler begeis­tert mit melo­disch-melan­cho­li­schem, star­kem Song­ma­te­rial. Das gehört mit zum bes­ten, was wir die­ses Jahr an Son­g­ori­en­tier­tem Post­punk zu hören bekom­men wer­den. ...
Ner­vous Trend – Ner­vous Trend EP Gei­les Zeug von einer Band aus Perth, das ich bis­her ver­passt habe. Ursprüng­lich 2013 als Demo­tape erschie­nen, wurde diese EP letz­tes Jahr auf Resi­due Records (AUS) und 1859 Records (US) wie­der­ver­öf­fent­licht. Wave­las­ti­ger Post­punk mit sehr star­kem, gera­dezu hym­ni­schem Song­ma­te­rial. NERVOUS TR...