Idles - Brutalism

Idles aus Bris­tol haben nach ein paar Kurz­spie­lern jetzt ihr Lang­spiel­de­büt am Start und oh boy… Das ist ein kom­pro­miss­los vor­wärts dre­schen­der Dreck­sack von einer Platte gewor­den. Bis zum Anschlag ange­piss­ter Lärm auf der Schwelle zwi­schen Noi­se­rock und (Post-)Punk, der lyrisch wie musi­ka­lisch einen pas­sen­den Sound­track zum All­tag im Bre­x­it­land abgibt.



Ähnlicher Lärm:
Mar­rón - Ter­re­nos Nach einer bereits sehr guten EP im letz­ten Jahr ist jetzt der erste Lang­spie­ler der Süd­ka­li­for­ni­schen Band auf Ver­dugo Dis­cos raus. Das ist nach wie vor äußerst old­schoo­li­ger Post­core, der sehr an die alte Dischord-Schule der mitt­le­ren bis spä­ten Acht­zi­ger, ins­be­son­dere an Rites Of Spring und a…
Ugly Shadows - Ugly Shadows EP Tol­ler Post­punk von einem Quar­tett aus Istan­bul. Düs­ter, kraft­voll und ein­gän­gig. Wer bei Tür­kei immer noch zuerst an Döner­bu­den-Pop denkt, der sei gleich noch mal an das Ding hier erin­nert. Ugly Shadows EP by UGLY SHADOWS
Vats - Green Glass Room Für einen Moment dachte ich, es handle sich hier­bei um eine neue Ver­öf­fent­li­chung der gleich­na­mi­gen Noise-/Psych­punk­band aus Min­nea­po­lis. Aber nein, diese Vats kom­men aus Seat­tle und haben mit besag­ter Band außer dem Namen nicht viel gemein. Auf ihrem ers­ten Lang­spie­ler gibt es sehr gefäl­li­gen P…