Dumb Punts & Wash - Split

Auf die­sem Split-Tape auf Piss­fart Records geben sich zwei aus­tra­li­sche Bands die Klinke in die Hand. Dumb Punts aus Mel­bourne gara­ge­ro­cken sich gewohnt kom­pe­tent durch vier halb­wegs solide Songs, nicht gerade ihr bes­tes Mate­rial.
Aber eine wirk­li­che Über­ra­schung sind die vier Songs der mir bis­her unbe­kann­ten Wash aus Byron Bay. Die pro­du­zie­ren hier ultrapri­mi­ti­ven, rohen Fuzz­punk, dem wirk­lich alles am Arsch vor­bei geht.




Ähnlicher Lärm:
Kid Chrome - Kid Chrome And Com­pany Wie's der Titel schon andeu­tet, bekommt man Kid Chrome auf die­ser EP zum ers­ten mal in vol­ler Band­be­set­zung zu hören. Klingt ver­dammt gut. Demons wird hier bereits zum (min­des­tens) drit­ten mal ver­bra­ten. Ist aber auch echt unka­putt­bar, die Num­mer. Kid Chrome and Com­pany by Kid Chrome
Tiger! Shit! Tiger! Tiger! - Fore­ver Young *PLOPP* Es werde Blog. Und den Auf­takt macht mal eine Band aus Ita­lien, die noi­sig-melo­di­schen Post­punk spielt, mit ein­deu­ti­gem Surf- und Shoegaze ein­schlag und ange­nehm dre­ckig pro­du­ziert. Zuge­ge­ben, nicht gerade die ori­gi­nells­ten Ein­flüsse im Jahr 2013, aber inner­halb des Gen­res gehört's zum …
S.B.F. - S​.​B​.​F. Schnör­kel­los effi­zi­en­ter, von elek­tri­schen Beats vor­an­ge­trie­be­ner Gara­ge­punk von einer Band unbe­stimm­ter (ver­mut­lich kali­for­ni­scher) Her­kunft. S.B.F. by S.B.F. S.B.F. by S.B.F.