Death Stuff - Demos

Das kom­mende Debüt­al­bum von Death Stuff aus Atlanta hört auf den Namen Sur­prise Ex und erscheint am 10. Februar auf Mono­fo­nus Press. Bis dahin darf man sich schon mal mit die­sem äußerst appe­tit­an­re­gen­den Demo der Band ver­gnü­gen, das sich mit einer ener­gi­schen Mischung aus Noise, Post- und Garage Punk in den Gehör­gang fräst.



Ähnlicher Lärm:
Pyats­hest­tri – Так много ног Pyats­hest­tri aus Kiev erzeu­gen auf ihrer aktu­el­len EP einen wun­der­bar mono­ton groo­ven­den Bas­tard aus Kraut, Noise, Space- und Post­punk. Mich erinnert's gele­gent­lich an ganz altes Zeug von Chrome. Так много ног/​Tak mnogo nog (EP 2016) by Pyats­hest­tri Так много ног/​Tak mnogo nog (EP 2016) by P...
Patois Coun­selors – Patois Coun­selors 7″ Erst­klas­si­ger Syn­th­punk aus Char­lotte, North Caro­lina mit Ele­men­ten aus Post­core/-Punk und Noi­se­rock. Macht ordent­lich Dampf. PATOIS COUNSELORS 7" by Patois Coun­selors PATOIS COUNSELORS 7" by Patois Coun­selors
Bad Future – Bad Future Waren auf der letz­ten EP der Band aus Seat­tle noch einige melo­di­sche Zwi­schen­töne zu ver­or­ten, domi­nie­ren auf ihrem neuen Album dun­kel­graue Farb­töne und ein druck­vol­ler Sound aus Post­punk und -core. Bad Future by Bad Future Bad Future by Bad Future Bad Future by Bad Future Bad Future by ...