Steve Adamyk Band - Graceland

Das ist bereits das fünfte Album der Gara­ge­pun­ker aus Ottawa und erneut ist es ein gesun­der Hau­fen arsch­tre­ten­der Rocker, getra­gen von lupen­rei­nen Power­pop-Melo­dien. Dürfte unter ande­rem Freunde von Radioac­tivity in Ver­zü­ckung brin­gen.




Ähnlicher Lärm:
Big Mess - Try To Enjoy It Unge­wöhn­lich melo­diöse Klänge aus der sonst ja eher für düs­tere Vibes bekann­ten Kopen­ha­ge­ner Szene. Der zwi­schen Punk und Power­pop pen­delnde Sound auf dem zwei­ten Lang­spie­ler von Big Mess bedient sich glei­cher­ma­ßen bei Jaw­brea­ker und den Wipers, bei Buz­z­cocks, Under­to­nes und die­ser bekann­ten T-S…
Brag­gers - Vir­tual 7" Lecker ent­spannt vor sich hin geschram­mel­ter Fuzz­pop aus Kan­sas City. Hin­ter dem Pro­jekt steht ein gewis­ser Este Leon, nie von gehört. Per­fek­ter Sound­track zum spät­auf­ste­hen. Vir­tual 7" by Brag­gers
Exit Order - Exit Order Kom­pro­miss­lo­ser Hard­core­punk aus Bos­ton. Ohne neu­mo­di­schen Schnick­schnack geben diese acht Songs nicht eine Sekunde nach. Genau so muss das. S/​T by Exit Order S/​T by Exit Order S/​T by Exit Order