Lloyd Lincoln - 0001

Eine wun­der­bare Musik­ein­rei­chung von einem Typen aus Den­ver, Colo­rado. Lloyd Lin­coln kre­iert auf sei­nem ers­ten Album sowohl epi­sche als auch fra­gile Klang­kon­strukte aus Elek­tro-/In­dus­tri­al­punk und Noise. Unter all dem schrä­gen Chaos ver­ber­gen sich dabei aber Song­fun­da­mente von erstaun­li­cher Musi­ka­li­tät.




Ähnlicher Lärm:
Vic­tor – + /​​ – ? Gara­ge­punk der durch­weg kru­den Sorte aus Tel Aviv. Wem Skull Cult oder das R. Clown Tape zusa­gen, der darf hier unbe­dingt mal ein Ohr ris­kie­ren. Eine Schwä­che für mini­ma­lis­tisch plu­ckernde Lo-Fi Sui­cide-Beats vom Floh­markt ist dem Hör­ge­nuss auch nicht abträg­lich. + /​ - ? by VICTOR + /​ - ? by...
Nihi­listic Fit – I Don’t Wanna Relate Gekonnt abar­ti­ges Geschred­der kommt einem auf dem zwei­ten Tape die­ser Band aus Fort Worth, Texas ent­ge­gen. Für ordent­li­che Rei­bungs­flä­che sorgt dabei eine groß­zü­gig aus­ge­legte Menge an Noise und Fuzz, der sich auf einem durch­aus kru­den aber bom­ben­fes­ten Fun­da­ment aus Garage-, Post- und Hard­corep...
Neo Neos – Puke Girl /​​ Puke Girl (Com­pa­n­ion Sin­gle) Neo Neos aus Min­nea­po­lis gehen jetzt wohl zu einem wöchent­li­chen Release-Inter­vall über. Jeden­falls sind schon wie­der zwei neue Kurz­spie­ler am Start. Wie gehabt ist das Gara­ge­punk, der sich nicht um Schön­klang schert und über­haupt eine gewal­tige Schraube locker hat. Oder auch nicht mehr so ganz,...