Mind Spiders - Prosthesis

Wei­te­res Unkraut, das aus dem Umfeld der schein­bar nicht so wirk­lich auf­ge­lös­ten aber nur noch spär­lich akti­ven Mar­ked Men her­aus­wu­chert. Die bei­den Sän­ger der Band, Mark Ryan und Jeff Burke, spie­len jetzt ja bei Radioac­tivity und haben mit den Jungs bis­her zwei bril­li­ante Alben ver­öf­fent­licht. Und Mark Ryan’s Mind Spi­ders – mit wei­te­ren Über­schnei­dun­gen im Lin­eup zu letzt­ge­nann­ter Band – haben nun ihr bereits vier­tes Album am Start. Mit einem weni­ger pop­pi­gen, düs­te­ren Vibe als Radioac­tivity und stär­ke­rem Syn­th­ein­satz als auf den bis­he­ri­gen Alben, aber auf gewohnt aus­ge­zeich­ne­tem Niveau.



Ähnlicher Lärm:
Power­plant – Quiet At Night Mit ein biss­chen Ver­spä­tung poste ich dann mal noch das bereits im Herbst erschie­nene zweite Tape des Garage-/Syn­th­punk-Pro­jekts aus Lon­don. Den von mir schon anläss­lich der letz­ten EP bemüh­ten Ver­gleich zu Digi­tal Lea­ther meets Aus­mu­te­ants meets Gior­gio Mur­de­rer finde ich immer noch sehr treffe...
Cool Jerks – Patri­ots Garage Punk aus Leeds. Sim­pel, druck­voll und effek­tiv. Könnte man viel­leicht als eine Kreu­zung aus Flowers Of Evil, frü­hen Teen­an­ger, Ita­lia 90 und einer Mes­ser­spitze von Bad Bree­ding beschrei­ben. Patri­ots by COOL JERKS Patri­ots by COOL JERKS Patri­ots by COOL JERKS
New Ber­lin – Tour Tape Schön abge­han­ge­ner, schnör­kel­lo­ser Gara­ge­punk aus McAl­len, Texas. Tour Tape by New Ber­lin