Seres - Seres

Krude Mischung aus Garage-, Post- und Syn­th­punk. Seres aus Dal­las ver­pas­sen ihren hyper­ak­ti­ven, abs­trak­ten Song­kon­struk­ten immer eine ordent­li­chen Schief­lage. Leute mit einer Affi­ni­tät für Devo könn­ten daran ihre Freude haben.



Ähnlicher Lärm:
Gol­den Peli­cans - Oldest Ride, Lon­gest Line Zwei­ter Lan­ge­pie­ler der Gara­gen­pun­ker aus Orlando. Ihre Musik ist und bleibt schmie­rig wie eh und je. Wie hol­län­di­sche Pom­mes mit Fri­kan­del spe­zial. Wie Obits in ultras­tumpf, mit liter­weise Bra­ten­fett über­gos­sen. Da möchte man sich doch glatt drin wäl­zen. Oldest Ride, Lon­gest Line by Gol­den P…
Neo Neos - Puke Girl /​​ Puke Girl (Com­pa­n­ion Sin­gle) Neo Neos aus Min­nea­po­lis gehen jetzt wohl zu einem wöchent­li­chen Release-Inter­vall über. Jeden­falls sind schon wie­der zwei neue Kurz­spie­ler am Start. Wie gehabt ist das Gara­ge­punk, der sich nicht um Schön­klang schert und über­haupt eine gewal­tige Schraube locker hat. Oder auch nicht mehr so ganz,…
Snits - Pil­low Talk? Kom­pro­miss­los nach vorne gehen­der Gara­gen­fuzz­punk aus Michi­gan mit leicht grungi­ger Kante. Von sowas wie Ori­gi­na­li­tät kann man hier natür­lich nicht spre­chen, aber wer beim anhö­ren die­ser EP auf sol­che Gedan­ken kommt sollte eh mal zum Arzt gehen. Pil­low Talk? by Snits