Fruit & Nut - Fruit & Nut

Art­punk stark expe­ri­men­tel­ler Prä­gung auf die­sem Tape von Fruit & Nut aus Mel­bourne. Eine eklek­ti­sche Mischung mit den bes­ten Rest­ab­fäl­len aus Post­punk, Garage, Noise, Math­rock, gele­gent­lich sogar etwas Psych- und Prog-Gedöns.



Ähnlicher Lärm:
Auto­bahn – Auto­bahn 1 12″ Wir fahr'n fahr'n fahr'n... Ein­sei­tig bespielte 12" (soll ja Leute geben die immer noch so was kau­fen...) der Post­punk-Band aus Leeds. Düs­te­res Post­punk­ge­döns scheint gerade ja (mal wie­der) ziem­lich en vogue zu sein auf der insel und irgend­wie hör ich schon den nächs­ten UK-Hype nach Sava­ges um die...
VHS – Gift Of Life Eine ein­zige Wucht, das neue Album der Post­pun­ker aus Seat­tle mit (Ex-?)Mitgliedern von Big Eyes und Cri­mi­nal Code an Bord. Von ihrem letzt­jäh­ri­gen Tape Art Decay, Ever­y­thing Looks Boring war ich ja schon durch­aus ange­tan, aber hier ent­fal­ten sie das Poten­zial erst rich­tig. Mit durch­weg star­kem ...
Goya – Goya Is A Dead Man Die neu­see­län­di­sche Noi­se­rock-Combo bleibt sich selbst auf ihrem ers­ten Lang­spie­ler weit­ge­hend treu; wenn über­haupt ist ihre Musik noch ein gutes Stück kan­ti­ger gewor­den, der all­ge­meine Ton­fall grim­mi­ger, die Songs aus­ufern­der. Da gibt's nix dran aus­zu­set­zen. GOYA IS A DEAD MAN by GOYA GOYA ...