Birthday Girl - Peel

Bir­th­day Girl aus Oak­land lie­fern auf die­ser EP eine wun­der­bar räu­dige Mischung aus Post-/Ga­ra­ge­punk und Noi­se­rock ab.


Ähnlicher Lärm:
Drahla – Fic­tio­nal Deci­sion Viel­ver­spre­chende Debütsin­gle eines Trios aus Leeds. Beson­ders der Titel­track lässt auf­hor­chen, wie er im Mid­tempo durch einen abge­han­ge­nen Indie­rock-Groove schlen­dert, der dann durch punkt­ge­nau plat­zierte Noise-Erup­tio­nen auf­ge­bro­chen wird. Fic­tio­nal Deci­sion by Drahla
Croo­ked Bangs – II Das zweite Album der Croo­ked Bangs aus Ber­ke­ley, Kali­for­nien Aus­tin, Texas ist eine licht­scheue Gestalt aus reso­lut gera­de­aus rocken­dem (Post-)Punk-Noir mit Fuzz-Nach­bren­ner, der eine äußerst triste Atmo­sphäre ver­sprüht und dabei aus einem begrenz­ten Fun­dus an sim­pel gestrick­ten Riffs schöpft. D...
The Gut­ter Rocks – New Booze Schon wie­der eine über­zeu­gende Noi­serock­band aus Mont­real, mit deut­li­chen Ten­den­zen in Rich­tung Post- und Gara­gen­punk. Außer­dem mit einer klei­nen Schippe Sludge oben drauf. Geht ordent­lich ab. New Booze by The Gut­ter Rocks New Booze by The Gut­ter Rocks New Booze by The Gut­ter Rocks