Moro - Entrüstet

Als die Mail mit dem Band­camp-Link zu die­ser EP rein­kam, ließ mich die Ein­ord­nung als Screamo erst­mal schlim­mes erwar­ten, dann war aber doch alles ganz anders als erwar­tet. Viel­mehr erin­nert mich die Musik die­ser ham­bur­ger Band an die kurze Phase um die Jahr­tau­send­wende als sich Gen­res wie (Post-)Hardcore, Noise, Doom, Prog und expe­ri­men­tel­ler Metal so nahe kamen und gegen­sei­tig beein­fluss­ten wie sel­ten davor oder danach. Ent­spre­chend erin­nert mich das dann auch an so unter­schied­li­che Bands wie etwa ältere Neu­ro­sis und Mastodon oder die düs­ter und lang­sam deher­wal­zen­den Momente von Con­verge oder Envy. Die deutsch­spra­chi­gen Lyrics haben es auch in sich. Alle vier Songs beschäf­ti­gen sich mit der unbe­que­men The­ma­tik von gesell­schaft­lich tole­rier­tem Sexis­mus und Rape Cul­ture, legen sehr tref­fend die Mecha­nis­men und Gedan­ken offen, mit denen die Täter Akzep­tanz und Legi­ti­mie­rung für ihr Han­deln suchen. Ein wich­ti­ger Bei­trag auch in einer Musik­sparte, die sich gerne poli­tisch pro­gres­siv gibt, in der Pra­xis dann aber oft doch als ein wei­te­rer stump­fer bis hyper­mas­ku­li­ner Män­ner­klub ent­puppt. Tolle Platte, von einer Band die man im Auge behal­ten sollte.


Ähnlicher Lärm:
Needs - Rare Earths Nicht mehr ganz so neue EP einer Band aus Van­cou­ver mit unge­stüm los­ro­cken­dem Post­core. Mög­li­che Refe­ren­zen wären z.B. Video, Piss Test, Hot Snakes oder Cri­mi­nal Code. Geht gut rein. Rare Earths by NEEDS Rare Earths by NEEDS Rare Earths by NEEDS Thank you, Weird Canada!
Tics - Tics Auf dem ers­ten Album die­ser Köl­ner Band bekommt man schwer fest­zu­na­geln­den, zu gro­ßen Tei­len instru­men­ta­len Post­punk von stän­dig wech­seln­der Gestalt und mit star­kem Hang zum Expe­ri­ment zu hören, durch­zo­gen von selt­sam anmu­ten­den Sprach­sam­ples und mit gele­gent­li­chem, an alte No Wave-Schule erinne…
Fins - Fins Fins aus Con­nec­ti­cut fie­len mir zum ers­ten mal vor gut einem Jahr mit der noch etwas klapp­ri­gen aber viel­ver­spre­chen­den EP "Lawn­mo­wer" auf. Auf der neuen von Ben Green­berg (The Men) pro­du­zier­ten Platte klin­gen ihre Post­core-infi­zier­ten Punk­ex­plo­sio­nen deut­lich wüten­der, tigh­ter, trei­ben­der und unges…