Conduct - Fear and Desire

Aus Win­ni­peg kommt die­ser abwechs­lungs­rei­che Krach irgendwo zwi­schen Noi­se­rock und Post­punk/-core. Von Steve Albini auf seine alt­be­währte, schnör­kel­los tro­ckene Art auf Kon­serve gebannt, mag das mal nach altem AmRep-Zeug oder McLusky klin­gen, mal eher nach Wire, beson­ders häu­fig aber auch nach spä­tem Dischord-Zeug á la Far­aquet oder Q And Not U. Unmit­tel­bar und ein­gän­gig, macht das nicht nur ordent­lich Lärm son­dern auch ganz viel Spaß.




Ähnlicher Lärm:
Mod Vigil – Mod Vigil Eine Band aus Coburg/​Melbourne, Aus­tra­lien mit eini­gen bekann­ten Gesich­tern des loka­len Punk­un­ter­grunds, unter ande­rem von den hier vor gerau­mer Zeit schon mal gefea­tureten Kids of Zoo. Auf ihrem Debüt­al­bum wech­selt sich äußerst tritt­si­che­rer, rela­tiv strai­gh­ter Garage-/Fuzz­punk mit dis­so­nan­ten ...
Alpha Stra­tegy – Drink The Brine, Get Scarce Tol­ler Noi­se­rock aus Toronto von der kon­trol­liert chao­ti­schen Sorte, gewohnt druck­voll von Steve Albini kon­ser­viert. Drink the Brine, Get Scarce by Alpha Stra­tegy Drink the Brine, Get Scarce by Alpha Stra­tegy Drink the Brine, Get Scarce by Alpha Stra­tegy
Indus­trial Priest Over­coats – Gone.Nativity Indus­trial Priest Over­coats ist ein Solo­pro­jekt von einem Typen aus Van­cou­ver. Dises Album besticht mit schrä­gem, äußerst spa­ßi­gem Fuzz-/Ga­rage-/Post­punk. GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS ...