Exhaustion - Biker

Hier ist gleich der nächste Lecker­bis­sen aus down under. Exhaus­tion aus Mel­bourne geben ihrem mono­to­nen Post­punk einen ganz eige­nen Spin mit auf den Weg und ver­schmel­zen ihn mit sägen­den Noise-Tex­tu­ren zu einer hyp­no­ti­schen Ein­heit.


ありがとうございます, Wars­zawa!


Ähnlicher Lärm:
Ceri­mo­nia Secreta – Da Sempre Hui, da kommt einem ordent­lich Wind ent­ge­gen auf dem ers­ten Lang­spie­ler die­ser Band aus Mai­land. Zu hören gibt's ers­klas­si­gen Post­punk der düs­te­ren und ener­gi­schen Sorte mit maxi­ma­lem Ange­pisst­heits-Fak­tor. Als Refe­ren­zen in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit fal­len mir so Bands wie Sar­casm, Nega­tive Sp...
Flowers Of Evil – Flowers Of Evil Der­an­ged Records bringt uns mal wie­der eine Punk­köst­lich­keit von einer Band aus NYC. Flowers Of Evil ver­schmel­zen schnör­kel­lo­sen Garage- und Post­punk zu einem ordent­lich drü­cken­den Rock'n'Roll Mons­ter. Erin­nert ein wenig an Teen­an­ger oder Video. flowers of evil by Flowers of Evil flowers of ...
Regu­lar Boys – Anti­qua­ted 7″ Auf ihrem neuen Kurz­spie­ler las­sen die Power­pop­per aus Perth den gara­gi­gen Unter­ton der letz­ten EP hin­ter sich und prä­sen­tie­ren zwei makel­lose Pop­songs mit einem kla­ren Post­punk- und etwas sub­ti­le­rem C86-Ein­fluss. Anti­qua­ted 7" by Regu­lar Boys