Times Beach - Raw Pop
Räu­di­gen Pop ver­spre­chen Times Beach aus St. Louis im Album­ti­tel und behal­ten Recht. Das ist nicht die Art von Pop, die wie Honig aus den Laut­spre­chern sifft. Das ist die Art von Pop, zu des­sen Schön­heit man erst mal durch­drin­gen muss, durch dichte Lagen aus Sta­chel­draht, Dreck und Tau­ben­schiss. Das erin­nert zeit­weise an die jün­gere Indie­rock-Ver­gan­gen­heit wie etwa frühe Wav­ves und die Debüt­al­ben von Male Bon­ding oder Rat Columns. Etwas offen­sicht­li­chere Klas­si­ker wie Hüs­ker Dü oder Dino­saur Jr könnte man auch anfüh­ren oder aktu­elle Noi­se­pop-Bands wie etwa Joanna Gru­e­some. Geht run­ter wie lau­war­mes Karls­krone-Pils.



Ähnlicher Lärm:
Mega­Maul – Mini-Mall Die­ses Powert­rio aus Chi­cago gibt sich auf ihrer ers­ten EP schon ganz schön aus­ge­reift und lässt die gol­dene Ära des Indie Rock noch mal kurz auf­le­ben. Erin­nert mich unter ande­rem sehr an Cha­vez oder Jaw­box, aber auch etwas spä­tes Dischord-Zeugs á la Far­aquet, Medi­ca­ti­ons und an Dis­mem­ber­ment Pl...
Sub­trac­tions – It’s Expo­sed 7″ Ein schö­nes ver­ges­se­nes Juwel hat HoZac Records da aus­ge­gra­ben. Die Auf­nah­men der 7" stam­men aus dem Jahr 1980, wur­den jetzt erst­mals auf einen Ton­trä­ger gebannt. Wun­der­bar Ärsche tre­ten­der Punk­rock mit einem ers­ten Anflug von Hard­core. http://open.spotify.com/album/0UBkHfKL2ybDYN5rrguGYE...
Beast Fiend – Per­so­nal Hell Die Punks aus San Fran­cisco fin­den zuneh­mend ihren ganz eige­nen Sound aus der­ben Punk- und Noise-Erup­tio­nen, melo­di­schen Song­fun­da­men­ten und einem ange­piss­ten Sän­ger, der irgend­wie nie den rich­ti­gen Ton trifft, damit jedoch nur wei­ter zum schräg-ver­schro­be­nen Charme die­ser Band bei­trägt. Pers...