Wild Moth - Over, Again
Wooooow… Wie konnte das pas­sie­ren, dass ich diese im Herbst erschie­nene Platte so lange über­se­hen habe? Ver­mut­lich ist eine gewisse Über­sät­tin­gung an Shoegaze-beein­fluss­ten Bands daran schuld, dass ich Wild Moth vor­erst zu igno­rie­ren ver­sucht hab. Aber das hier ist eine der bes­ten Rock­plat­ten des letz­ten Jah­res, zwei­fel­los. Man hört hier: Trei­ben­den Post­punk & Noise Rock à la frühe Trail of Dead, Dino­saur Jr-artige Rif­f­at­ta­cken, voll­kom­men unpein­li­che Emo-Ein­flüsse, die eher der frü­hen, dem (Post-)Hardcore noch näher ste­hen­den Schule ent­stam­men. Die Shoegaze-Ele­mente hatte ich ja bereits erwähnt. Auch die sind eher auf der kra­chi­gen Seite des Gen­res ange­sie­delt, also eher so Swer­ve­dri­ver oder Bail­ter­space. Und die her­vor­ra­gen­den Songs wis­sen emo­tio­nal zu bewe­gen, was in die­sen Zei­ten echt 'ne Aus­zeich­nung ist, in denen ähn­li­che Bands eher einen auf abs­trakt und distan­ziert machen, als ob sie stän­dig unter dem Ein­fluss der fal­schen Tablet­ten stän­den. Das hier ist Musik, die mit bei­den Füßen in der Rea­li­tät steht und offen­sicht­lich gar kei­nen Bedarf an der Genre-übli­chen Ver­ne­be­lung sieht.

Album Stream:

Asian Man Records

Thank you, Floor­shime Zip­per Boots!


Ähnlicher Lärm:
Uni­form - Per­fect World Das tolle Texa­ni­sche Label 12XU Records ver­öf­fent­lichte diese Woche das Album des Pun­k/­In­dus­trial-Duos (nicht ver­wech­seln mit der gleich­na­mi­gen, eben­falls aus­ge­zeich­ne­ten Band aus Atlanta) bestehend aus Ex-The Men Bas­sist Ben Green­berg und Ex-Drunk­dri­ver Sän­ger Michael Ber­dan. Dar­auf gibt es pec…
Piles - Debris Neue EP der Post­pun­ker aus Mil­wau­kee. Nach dem groß­ar­ti­gen Debüt-Mini­al­bum im letz­ten Jahr zei­gen sie sich hier von einer etwas grim­mi­ge­ren Seite. Nicht dass sie jetzt zu Mie­se­pe­tern gewor­den wären, aber die Son­ni­gen Melo­dien des Debüts schei­nen hier nur noch ansatz­weise durch, geblie­ben ist die…
Brui­sed - Brui­sed Eine vor­züg­lich abge­hende Mix­tur aus Post-, Garage Punk und ein biss­chen Noise fin­det sich auf dem ers­ten Tape die­ser Band aus Chi­cago wie­der. Beson­ders ange­tan bin ich vom defi­ni­ti­ven High­light Satis­fy­ing Tex­ture, das einen aus­ge­präg­ten Geruch von Pink Flag-meets-Youth Of Ame­rica abson­dert. …