Fucking - Superior Firepower

Hat ganz schön gedau­ert, bis nach ihren genia­len ers­ten zwei 7"s end­lich mal neues Mate­rial der Punks aus Min­nea­po­lis auf­ge­taucht ist. Ich freue mich aber zu bestä­ti­gen, dass der Funke in ihrem urei­ge­nen Mix aus chao­ti­schem Hard-/Ga­rage-/Post-/Weird­core nach wie vor über­springt und ihre erfri­schende Gleich­gül­tig­keit gegen­über den gän­gi­gen Gen­re­kon­ven­tio­nen erstrahlt wie eh und je. Also mal wie­der fünf Minu­ten exzel­len­ter Lärm, so wie ich es von die­ser Band auch nicht anders erwar­tet hätte.