Thematix - Thematix

Exzel­len­tes Zeug, die Debüt-EP die Debüt-EP von The­ma­tix aus Bal­ti­more. Post Punk gibt's zu hören von einer schnör­kel­lo­sen, direk­ten Mach­art und mit deut­li­chen Ten­den­zen in Rich­tung Noi­se­rock, der etwa in der Nach­bar­schaft von Insti­tute, Tunic, Nega­tive Space und ver­ein­zelt auch mal Bam­bara gut auf­ge­ho­ben ist. Wie die Faust auf's Auge passt dazu die rohe Klang­äs­the­tik der Pro­duk­tion, die genau die rich­tige Balance zwi­schen Knarz und Druck fin­det.


Ähnlicher Lärm:
Phan­tom Works - Ohms EP Phan­tom Works kom­men aus Chi­cago, klin­gen auch nach Chi­cago. Abso­lut klas­si­scher, intel­li­gen­ter Lärm, der irgendwo im Noi­sero­ck/­Mathro­ck/­Post­core-Gen­re­kom­plex zuhause ist und deut­li­che Asso­zia­tio­nen zu den gol­de­nen Touch&Go-Zeiten weckt. Ohms EP by Phan­tom Works Ohms EP by Phan­tom Works O…
Soft Kill - Heresy Melo­disch-melan­cho­li­scher Post­punk aus Port­land, der ein wenig an frühe Inter­pol-meets-Cure erin­nert, ohne dabei in der pop­pig-gefäl­li­gen Ein­tö­nig­keit zu ver­sin­ken, mit der viele ähn­lich gela­gerte Bands lang­wei­len. Dafür sind die Songs auch ein­fach zu stark. Der all­ge­meine Vibe erin­nert mich ehe…
Coeval - Coeval Eine durch­weg gelun­gene EP ist da von einer Lon­do­ner Band auf dem pari­ser Label Le Turc Mecha­ni­que auf­ge­poppt. Zu hören gibt's elek­tri­fi­zier­ten und durch­aus viel­sei­ti­gen Post Punk mit ange­neh­mer Noise-Kante, star­ken Song­fun­da­men­ten und bit­ter­sü­ßen, ein­gän­gi­gen Melo­dien. EP by Coeval EP b…