Hoch­wer­ti­ger Nach­schub von der Band aus Nan­tes, Frank­reich und ih­rem düs­te­ren Post Punk mit viel Wumms und star­kem Song­fun­da­ment, ir­gend­wo zwi­schen Cri­mi­nal Code, The Est­ran­ged so­wie auch ei­nem leich­ten Hauch von Te­l­ecult oder Red Dons.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web