Life After Football - Goanna Eggs

Eine sehr hüb­sche EP kommt da schon wie­der von einer Band aus Syd­ney, deren über­wie­gend melo­diö­ser Post Punk und Indie Rock stel­len­weise etwas nach einer ver­stärkt das Tanz­bein schwin­gen­den Vari­ante der Goto­beds klingt. Dazu ein Sän­ger der - wenn er erst­mal in Fahrt kommt - eine unwahr­schein­li­che Mischung etwa aus Andy Fal­k­ous und Idles' Joe Tal­bot chan­nelt. Sehr viel­ver­spre­chend, das.


Ähnlicher Lärm:
Day Ravies - Under The Lamp EP /​​ Hick­ford Whizz 7" Fuz­zi­ger Spät­ach­zi­ger-Indie-Power-Pop mit Spu­ren von Psych und Shoegaze. Das erste Album der Day Ravies aus Syd­ney konnte mich trotz tol­ler Momente nicht so ganz über­zeu­gen, zu oft rutschte das ganze in die Sorte von rich­tungs­lo­sem Dream­pop-Gesäu­sel ab, von dem es gerade eh schon zu viel gib…
Sewers - Weight Das letzte Lebens­zei­chen der Post­punk­band aus Bris­bane war die Chain Of Com­mand 7". Seit­dem ist die Band um einen zusätz­li­chen Gitar­ris­ten ange­wach­sen, ihrem Sound tut das sehr gut. Schon der leicht schram­mel­fol­kige Ope­ner macht klar, dass die Jungs ihre Klang­pa­lette ein Stück erwei­tert haben. …
Ner­vous Trend - Shat­te­red 7" Nach­schlag von den Post­pun­kern aus Perth. Nach ihrem 2013er Demo/​ihrer ers­ten EP setzt es zwei neue Songs, die das Genre zwar nicht neu erfin­den, dafür aber kom­pakt und gekonnt in dun­kel­go­th­grauer Atmo­sphäre schwel­gen. Shat­te­red 7" by Ner­vous Trend