Mind Spiders - Furies

Auf Album numero fünf set­zen die texa­ni­schen Punks um Mark Ryan (Radioac­tivity, Mar­ked Men) die Ent­wick­lung des letz­ten Lang­spie­lers fort. Weni­ger Gara­gen­lärm, dafür jede Menge pul­sie­ren­der Synth- und Elek­tro­punk. Wie immer eine runde Sache.




Ähnlicher Lärm:
Wild Wing – Doo­med II Repeat Auf der Aktu­el­len EP die­ser Band aus Los Ange­les gibt's recht wand­lungs­fä­hi­gen Gara­ge­ro­ck/-punk aufs Gehör, der unter ande­rem mal etwas an Aus­mu­te­ants erin­nert, manch­mal, in den melo­di­sche­ren Momen­ten, auch an The Woo­len Men. Doo­med II Repeat by Wild Wing Doo­med II Repeat by Wild Wing Doo...
Bend Sinis­ter – Tape 2 Bend Sinis­ter aus Seat­tle fabri­zie­ren auf die­sem Din­gens (Tape?) abge­fuck­ten Gara­ge­punk mit einer Extra­por­tion Noise und maxi­ma­lem Hobel­fak­tor. TAPE2 by Bend Sinis­ter TAPE2 by Bend Sinis­ter TAPE2 by Bend Sinis­ter TAPE2 by Bend Sinis­ter
Snooty Gar­ba­ge­men – Snooty Gar­ba­ge­men Das Debüt­al­bum der Punk­combo aus Hous­ton hat jetzt end­lich 'nen Digi­tal­re­lease bekom­men, schein­bar lei­der nur in den USA. Wer also zufäl­lig 'nen US-iTu­nes-Account und ein VPN sei­nes Ver­trau­ens hat (sonst mal nach Anlei­tun­gen googeln), kann's sich da zie­hen. Ansons­ten bleibt noch die Import-LP mi...