Teenanger - Teenager

Hab mich schon gefragt, was mit denen pas­siert ist. Die Ex-Gara­gen­band aus Toronto ist zurück mit dem ver­wir­rends­ten Album­ti­tel des Jah­res und einem etwas uner­war­te­ten Sound. Aber auch nicht ganz unlo­gisch, waren Teen­an­ger doch irgend­wie schon immer eine Post­punk-Band im Gara­gen­pelz. Und das neue Album ist genau was man erwar­ten würde, wenn man den bis­he­ri­gen Sound der Band von jeg­li­chem Gara­gen­crunch befreit. Übrig bleibt bis auf die Kno­chen ent­schlack­ter, leicht ange­wav­ter und sehr dis­zi­pli­niert vor­ge­tra­ge­ner Post­punk. Oh, und sau­gu­ten Syn­th­pop kann die Platte außer­dem auch. Ich bin jeden­falls durch­aus ange­tan von Teen­an­ger Mark II.




Ähnlicher Lärm:
Start Some­thing – Start Some­thing 7″ Schon wie­der 'n gei­les Punk­dings aus Kanada, dies­mal aus Guelph, Onta­rio. Die 45er von Start Some­thing könnte man als eine leicht gara­gen­pun­kige Ver­sion von Mis­sion Of Burma beschrei­ben, mit einer klei­nen Dosis Hüs­ker Dü drin. MCR039 - Start Some­thing 7" by Start Some­thing Thank you, ...
Kon­voi – Secretary Eine sehr schöne digi­tale Sin­gle hat die Band aus Ashe­ville, North Caro­lina da als Vor­bo­ten für ein kom­men­des Album ver­öf­fent­licht, die bei­den Songs dar­auf sind ein ziem­lich radi­ka­ler Stil­bruch im Ver­gleich zu ihrem ers­ten Lang­spie­ler. Statt Gitar­ren gibt es her Syn­ths und der eher dre­ckige Post...
Gum­ming – Gum­ming Ultra­ka­put­tes Zeug aus Rich­mond, Vir­gi­nia. Irgendwo im Spek­trum von Post Punk, Noise und Garage zu ver­or­ten und mit einem gele­gent­li­chen Hard­core-Nach­bren­ner aus­ge­stat­tet, gehört das zum abge­fuck­tes­ten Lärm, den besagte Gen­res der­zeit zu bie­ten haben. Ent­spre­chend weckt das Asso­zia­tio­nen zu den ...