Power-Buddies - Lonely Ghoul

Knappe drei Jahre nach ihrer Debüt-EP weiß mich die Gara­gen­band mit stark vari­ie­ren­der Beset­zung aus dem kana­di­schen Edmon­ton ein wei­te­res mal zu über­zeu­gen. Auf dem zwei­ten Tape der Band gibt es Gara­ge­punk mit Anklän­gen an Mudho­ney und Feed­time zu hören, dem sie eine kon­stante Schlag­seite ver­pas­sen, ohne dass der alte Kahn jemals abzu­sau­fen droht.



Ähnlicher Lärm:
Rik & The Pigs – Pig Sweat 7″ Garage Punk aus Port­land, der nicht lange fackelt und sofort ins Schwarze trifft. Pig Sweat b/​w Feed The Ani­mal by Rik & the Pigs
Wireheads – Wireheads Die viel­ver­spre­chende EP die­ser Band aus dem aus­tra­li­schen Ade­laide schlägt ganz her­vor­ra­gend den Bogen vom Proto- zum Post Punk. Und was dazwi­schen kam, igno­rie­ren sie weit­ge­hend. Ein neues Album von ihnen ist auch schon im Kas­ten und sollte jeden Moment erschei­nen. Wireheads - s/​t MCR006 by W...
The Hun­ches – The Hun­ches Schmie­ri­ger, blue­si­ger Gara­ge­punk aus Port­land mit 77er- und unter­schwel­li­gen Sou­thern-Ein­flüs­sen, der in den bes­ten Momen­ten an eine packende Ver­schmel­zung von Dead Moon, Wipers und The Saints erin­nert. The Hun­ches by The Hun­ches The Hun­ches by The Hun­ches The Hun­ches by The Hun­ches The...