Shady Nasty - Shady Nasty

Auf ihrer Debüt-EP erzeugt die­ses Trio ziem­lich inter­es­san­ten und unkon­ven­tio­nel­len Alter­na­tive Rock mit einer unge­wohnt Post­pun­ki­gen Düs­ter­nis und einem gewis­sen Post­rock-Ein­fluss. Das braucht hier und da noch etwas Fein­schliff, zeigt aber schon ordent­lich Poten­zial.



Ähnlicher Lärm:
Pious Faults – Old Thread ...und hier kommt gleich noch mal so ein selt­sa­mer Bas­tard, der sich vage irgendwo im Spek­trum von Noise, Hard-/Post­core und Post Punk ver­or­ten lässt und sich par­tout in kein gän­gi­ges Genre-Schema fügen will. Genau so wie ich's am liebs­ten mag. Old Thread by Pious Faults Old Thread by Piou...
Ugly Shadows – Kids Of Tomor­row Pas­send zu den - wie man es auch dre­hen mag - beun­ru­hi­gen­den Nach­rich­ten aus der Tür­kei der letz­ten Tage, poste ich hier mal eine Band von dort. Ugly Shadows aus Istan­bul haben zuletzt ihren ers­ten Lang­spie­ler raus­ge­hauen, dar­auf gibt's wüten­den und düs­te­ren Post­punk zu hören. Kids Of Tomorro...
Fet.Nat et Les Coco­nuts – Please Stop Say­ing It’s So Beau­tif... Ange­nehm schäg funky dub­bi­ges Zeug aus Hull, Kanada auf die­sem ein­sei­tig bespiel­ten Zwölf­zöl­ler mit einem aus­ge­präg­ten no-wavi­gen Vibe. Please Stop Say­ing It's So Beau­ti­ful by Fet.Nat et Les Coco­nuts