Crooked Bangs - II

Das zweite Album der Croo­ked Bangs aus Ber­ke­ley, Kali­for­nien Aus­tin, Texas ist eine licht­scheue Gestalt aus reso­lut gera­de­aus rocken­dem (Post-)Punk-Noir mit Fuzz-Nach­bren­ner, der eine äußerst triste Atmo­sphäre ver­sprüht und dabei aus einem begrenz­ten Fun­dus an sim­pel gestrick­ten Riffs schöpft. Das kann man ent­we­der fade und unori­gi­nell, oder aber kon­se­quent und homo­gen fin­den. Ich ten­diere zur zwei­ten Sicht­weise. Was deser Platte an song­tech­ni­scher Finesse (bewusst?) abgeht, wird pro­blem­los durch die ent­schlos­sene Dar­bie­tung auf­ge­wo­gen.




Ähnlicher Lärm:
Dirty & His Fists – Demo Grad­li­ni­ger und arsch­tre­ten­der Punk­rock aus Los Ange­les, der sich gele­gent­lich auch einem leicht psy­che­de­li­schen Unter­ton erlaubt. DEMO by DIRTY + HIS FISTS DEMO by DIRTY + HIS FISTS DEMO by DIRTY + HIS FISTS
Ner­vous Trend – Ner­vous Trend EP Gei­les Zeug von einer Band aus Perth, das ich bis­her ver­passt habe. Ursprüng­lich 2013 als Demo­tape erschie­nen, wurde diese EP letz­tes Jahr auf Resi­due Records (AUS) und 1859 Records (US) wie­der­ver­öf­fent­licht. Wave­las­ti­ger Post­punk mit sehr star­kem, gera­dezu hym­ni­schem Song­ma­te­rial. NERVOUS TR...
Ex-Cult – Mid­ni­ght Pas­sen­ger Ex-Cult aus Mem­phis knüp­fen mit ihrem zwei­ten Album genau da an, wo ihr letz­tes vor zwei Jah­ren auf­ge­hört hat. Mit einer etwas kla­re­ren, tigh­te­ren Pro­duk­tion und gene­rell etwas aus­ge­reif­ter und viel­sei­ti­ger, über­zeu­gen sie auch die­ses mal mit ihrer explo­si­ven Mischung aus Proto-, Post-, Noise- und...