Futuro - A Torre da Derrota

Auf ihrer neuen EP ver­fei­nern Futuro aus São Paulo wei­ter die bereits sehr leckere Rezep­tur ihres letz­ten Albums, bestehend aus Post­punk-/core und einem wohl­tem­pe­rier­ten Sprit­zer Hard­core.



Ähnlicher Lärm:
Luxury – Blue Wates /​​ Two Swans Schi­ckes Teil, die digi­tale Debütsin­gle von Luxury aus New­castle. Halb­wegs kon­ven­tio­nel­len, aber auch mehr als grund­so­li­den Post­punk kann man dar­auf ver­neh­men. In etwa das, was ich mir von der letz­ten Puri­tans 7" gewünscht hätte. Blue Wates /​ Two Swans by Luxury
Ren­dez-Vous – Distance Eine aus­ge­zeich­nete Ent­de­ckung der geschätz­ten Kol­le­gen von RRR­Soundz. Diese Kapelle aus Paris erzeugt auf ihrer neuen EP ultrag­rad­li­ni­gen Post-/Elek­tro­punk mit kalt- bis dun­kel­wel­li­gem Unter­ton und grif­fi­gen Songs, die sich in null­kom­ma­nix im Gehör­gang fest­bei­ßen. RENDEZ-VOUS - Distance by A...
Radar Eyes – Com­mu­nity /​​ Fall Into Place 7″ & Posi... Radar Eyes aus Chi­cago haben gleich zwei neue 45er am Start. Ihr selbst­be­ti­tel­tes Album von 2012 ist mir noch gut in Erin­ne­rung, damals bewegte sich die Band noch etwas unge­lenk im Span­nungs­feld von Gara­gen­rock, Post­punk und auch etwas Dream­pop & C86-Gedöns. Seit­dem hat sich in der Beset­zung ei...