Meager - No Frills

Gei­les Zeug auf die­sem Tape einer Band irgendwo aus Kali­for­nien. Das klingt etwa so als hätte man die Sounds der aktu­el­len Genera­tion von Garage-beein­fluss­ten Post­punk Bands mit der Dis­so­nanz alter Flip­per Plat­ten und dem Proto-Post­core ganz frü­her Sac­cha­rine Trust ver­schmol­zen.




Ähnlicher Lärm:
No Sis­ter & Bitu­men - Split Tape Wo ich schon mal dabei bin: Hier ist gleich noch eine Split­ver­öf­fent­li­chung von zwei Bands aus Mel­bourne. No Sis­ter geben sich hier gering­fü­gig lei­ser als noch auf ihrem aus­ge­zeich­ne­ten Debüt­al­bum von letz­tem Jahr, es bleibt im Grunde aber bei ihrem schlauen Post­punk mit Noi­se­rock-Ein­flüs­sen u…
Lipups - 7ep2 Die dritte EP der Band aus Tokyo (auf Band­camp für einen sehr, nun ja… japa­ni­schen, also recht gesal­ze­nen Preis zu bekom­men) gefällt mal wie­der mit einem sehr ver­spiel­ten Sound, der sich zu glei­chen Tei­len aus Garage- und Post­punk speist. Könnte man z.B. als eine post­pun­ki­gere Ver­sion von Real…
Wire­heads - Wire­heads Die viel­ver­spre­chende EP die­ser Band aus dem aus­tra­li­schen Ade­laide schlägt ganz her­vor­ra­gend den Bogen vom Proto- zum Post Punk. Und was dazwi­schen kam, igno­rie­ren sie weit­ge­hend. Ein neues Album von ihnen ist auch schon im Kas­ten und sollte jeden Moment erschei­nen. Wire­heads - s/​t MCR006 by W…