HMLTD - Stained 7"

Eine reich­lich schräge Klang­kon­serve legen die Lon­do­ner mit ihrer Debüt 7" hin. Die A-Seite ist ein über­dreh­tes etwas aus Glam-, Elek­tro- und Syn­th­punk, die B-Seite sonnt sich zuerst in einem mini­ma­lis­ti­schen Groove und etwas psy­che­de­li­schem Geschwur­bel, kratzt dann in einem uner­war­tet aggres­si­ven Mit­tel­teil den Putz von der Decke.


Ähnlicher Lärm:
Coeval - Coeval Eine durch­weg gelun­gene EP ist da von einer Lon­do­ner Band auf dem pari­ser Label Le Turc Mecha­ni­que auf­ge­poppt. Zu hören gibt's elek­tri­fi­zier­ten und durch­aus viel­sei­ti­gen Post Punk mit ange­neh­mer Noise-Kante, star­ken Song­fun­da­men­ten und bit­ter­sü­ßen, ein­gän­gi­gen Melo­dien. EP by Coeval EP b…
Won­der Bread - Com­plete Solid Gold Hits Aus den guten Häu­sern Toyota und Digi­tal Regress kommt dies­mal etwas abge­stan­dene Qua­li­täts­ware. Vier der fünf Songs ursprüng­lich im letz­ten Jahr auf diver­sen Tapes erschie­nen, lie­gen hier aller­dings in deut­lich bes­se­ren Neu­auf­nah­men vor. So sehr ich auch ein Fai­ble für kaput­tes LoFi-Gekratze h…
ISIS - Mate­rial World Dre­cki­ger und pri­mi­ti­ver LoFi-Syn­th­punk aus New Orleans mit star­ken Ähn­lich­kei­ten und mög­li­cher­weise auch per­so­nel­len Über­schnei­dun­gen (es gibt fast keine Infos zur Band, ist also reine Spe­ku­la­tion…) zu den eben­falls dort behei­ma­te­ten Gara­ge­punk-Wun­dern Gior­gio Mur­de­rer und Buck Bil­oxi and the…