slowcoaches

Nach ei­ner Hand­voll EPs ist jetzt das De­büt­al­bum des lon­do­ner Tri­os zu be­kom­men. Zu hö­ren gibt's dar­auf un­wi­der­steh­li­chen me­lo­di­schen Fuz­z­punk und Noi­se­pop, der sich mit sei­nen so simp­len wie ef­fek­ti­ven Hooks in null­kom­ma­nix im Ge­hör­gang fest setzt.



Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web