Tommy Hillfinger - Are You Gonna Eat That?

Instru­men­ta­len Surf­rock finde ich sonst eher zum ein­schla­fen, aber die­ser Kurz­spie­ler von Tommy Hill­fin­ger aus Shef­field trifft bei mir voll ins Schwarze, nicht zuletzt durch einen aus­ge­spro­chen gara­gi­gen Drive und Genre-unty­pi­sche Noi­se­rock-Anlei­hen.


Ähnlicher Lärm:
Rear­ran­ged Face – Arcane Free Drag Eine kom­pakte Kof­fein­spritze aus Post- und Gara­ge­punk ist die­ses Mini­al­bum von Rear­ran­ged Face aus Los Ange­les. Hat hin und wie­der was von Ura­nium Club, Rea­lity Group, aktu­el­len Teen­an­ger und auch eine vage Ahnung von Devo ist mit am Start. Arcane Free Drag by Rear­ran­ged Face Arcane Free Dra...
Neo Neos – Cool /​​ Meat Wheat – Mr. Fart Touch Tri­bute Nach­schub von dem selt­sa­men Musik­pro­jekt aus Min­nea­po­lis, das mich seit einem guten hal­ben Jahr reich­lich ver­wirrt daste­hen lässt. So lang­sam erge­ben die ver­ein­zel­ten Info-Fet­zen im Netz etwas Sinn, man kann dem gan­zen inzwi­schen zumin­dest schon mal einen Namen und eine jün­gere Ver­gan­gen­heit z...
Lardo – Gun­me­tal Eyes Ein Noi­serock­trio aus Chi­cago das rüber­kommt wie die per­fekte Sym­biose aus den ande­ren gro­ßen Noise-/Math­rock-Tita­nen ihrer Hei­mat­stadt (ihr wisst schon, die alten Schall­plat­ten...) und den semi-berühm­ten wali­si­schen Krach­ma­chern McLusky. Oder viel­leicht noch tref­fen­der, den robo­ti­schen Groo­ves ...