Beast Fiend - Peaceful Existence

Das ist bereits die sechste EP, die das Punk­quar­tett aus San Fran­cisco in die­sem Jahr auf uns los­lässt. Wie immer ist das ange­piss­tes (Post-)Punk-Zeug, das sich ganz unbe­irrt einen Scheiß für Schön­klang oder Pro­fes­sio­na­li­tät inter­es­siert; der zwar stets bemühte, aber unbe­hol­fene Gesang trägt dabei nur wei­ter zum spe­zi­el­len Charme die­ser Band bei.



Ähnlicher Lärm:
Uni­form - Ghost­house 12" Eine starke neue EP des Indus­tri­al­pun­k/­Noi­se/Drone-Duos bestehend aus Ex-Drunk­dri­ver Sän­ger Michael Ber­dan und Ex-The Men/​Pygmy Shrews Bas­sist Ben Green­berg. Die zwei neuen Songs brin­gen ihren Sound etwas kom­pak­ter und zugäng­li­cher auf den Punkt als auf ihrem letzt­jäh­ri­gen Album, ohne dabei auch…
Flowers Of Evil - City Of Fear Das zweite Album der Band um Cro­co­di­les-Sän­ger Bran­don Wel­chez gefällt mir mal wie­der um Län­gen bes­ser als das, was seine andere Band in ver­gan­ge­nen Jah­ren so fabri­ziert hat und knüpft naht­los da an, wo das Debüt­al­bum vor zwei Jah­ren auf­ge­hört hat: Old­schoo­li­ger Hard­core­punk trifft hier auf stau…
B-Boys - No Worry No Mind Erst­klas­si­ger Post­punk aus New York, des­sen Wire-Ein­fluss man eine Meile gegen den Wind rie­chen kann. Wie am Titel die­ses Blogs unschwer zu erken­nen ist liebe ich Wire, geht also mal so was von klar. No Worry No Mind EP by B Boys No Worry No Mind EP by B Boys No Worry No Mind EP by B Boys