Stalins Of Sound - Biology Museum

Nach einem kur­zen Abste­cher Rich­tung Slo­venly sind die Garage- und Syn­th­pun­ker aus San Diego mit ihrem zwei­ten Album wie­der zu ihrem alten Label Volar Records zurück­ge­kehrt. Das kommt um eini­ges polier­ter daher als noch auf ihrem Debüt. Die Syn­ths deut­lich in den Hin­ter­grund gerückt, wei­chen hier die abs­trak­ten Skiz­zen der alten Plat­ten einem soli­den und effek­ti­ven, wen auch simp­len Song­ma­te­rial, das natür­lich nach wie vor ganz sau­mä­ßig rockt.




Ähnlicher Lärm:
New Ber­lin - Tour Tape Schön abge­han­ge­ner, schnör­kel­lo­ser Gara­ge­punk aus McAl­len, Texas. Tour Tape by New Ber­lin
Ang­kor Wrack - Built To Kill Ang­kor Wrack aus Kopen­ha­gen ver­mi­schen abge­fuck­ten Gara­ge­punk mit Metal-Ver­satz­stü­cken von vor­ges­tern. Das ganze ver­sprüht einen wun­der­bar ana­chro­nis­tisch-skur­ri­len Charme. Built To Kill by Ang­kor Wrack Built To Kill by Ang­kor Wrack Built To Kill by Ang­kor Wrack
Tommy Hill­fin­ger - Are You Gonna Eat That? Instru­men­ta­len Surf­rock finde ich sonst eher zum ein­schla­fen, aber die­ser Kurz­spie­ler von Tommy Hill­fin­ger aus Shef­field trifft bei mir voll ins Schwarze, nicht zuletzt durch einen aus­ge­spro­chen gara­gi­gen Drive und Genre-unty­pi­sche Noi­se­rock-Anlei­hen. Are You Gonna Eat That? by Tommy Hill­fing…