Stalins Of Sound - Biology Museum

Nach einem kur­zen Abste­cher Rich­tung Slo­venly sind die Garage- und Syn­th­pun­ker aus San Diego mit ihrem zwei­ten Album wie­der zu ihrem alten Label Volar Records zurück­ge­kehrt. Das kommt um eini­ges polier­ter daher als noch auf ihrem Debüt. Die Syn­ths deut­lich in den Hin­ter­grund gerückt, wei­chen hier die abs­trak­ten Skiz­zen der alten Plat­ten einem soli­den und effek­ti­ven, wen auch simp­len Song­ma­te­rial, das natür­lich nach wie vor ganz sau­mä­ßig rockt.




Ähnlicher Lärm:
Para­noid Time – Demo 2016 Her­vor­ra­gen­der Post-/Ga­ra­ge­punk aus Seat­tle und zwar sol­cher von der druck­voll gera­de­aus rocken­den Sorte. DEMO 2016 by Para­noid Time DEMO 2016 by Para­noid Time DEMO 2016 by Para­noid Time
Amyl And The Snif­fers – Big Attrac­tion Der zweite EP der Band aus Mel­bourne bringt schö­nen Gara­ge­punk mit aus­ge­präg­ter 77er Kante zu Gehör. Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers
The Man – The Man The Man kom­men wohl aus Chi­cago, ansons­ten herrscht hier eine etwas maue Infor­ma­ti­ons­lage. Die Musik hat's aber faust­dick hin­ter den Ohren, die­ses wild vor­wärts pum­pende Gedöns aus Gara­gen­punk und Noi­se­rock. The Man by Tall­PatRe­cords The Man by Tall­PatRe­cords The Man by Tall­PatRe­cords