Spray Paint - Feel The Clamps / Bogans and Hoons 7"
Spray Paint - Feel The Clamps / Bogans and Hoons 7"

Da pass ich mal einen Moment nicht auf und schon haben die Noi­sero­cker aus Aus­tin wie­der zwei neue Ver­öf­fent­li­chun­gen raus, beide auf dem sonst ja eher Garage-affi­nen Label Goner Records. Naja passt schon, sind Spray Paint ja auch eher im pun­ki­gen Rand­be­reich des Noise-Spek­trums zu ver­or­ten. Wer das Schaf­fen der Band bis­her ver­folgt hat, ahnt natür­lich, dass sie sich hier nicht neu erfin­den wer­den. Aber auch kei­nes­wegs auf der Stelle tre­ten. Viel­mehr haben sie mit den letz­ten paar Alben und EPs erfolg­reich ihre ganz eigene Nische im Noi­se­rock-Umfeld geschaf­fen und loten jetzt gra­du­ell des­sen Gren­zen und Mög­lich­kei­ten aus. Und wie gewohnt ist das immer noch ein Mords­spaß, ihnen dabei zu lau­schen.




Ähnlicher Lärm:
Woolf – Posing/​​Improvising Schön kaput­ter Post­punk aus Lon­don, der sich im Kern wie zer­häck­sel­ter, dekon­stru­ier­ter Hard­core anfühlt. Posing/​ Impro­vi­sing MLP by Woolf Posing/​ Impro­vi­sing MLP by Woolf Posing/​ Impro­vi­sing MLP by Woolf Posing/​ Impro­vi­sing MLP by Woolf
Tyvek – Ori­gin Of What Hatte fast schon ver­ges­sen, dass es diese Band gibt. Das letzte Album (von einem digi­tal nicht erhält­li­chen Tape abge­se­hen) der stän­dig in der Beset­zung rotie­ren­den Band ist ja auch schon vier Jahre her. Jetzt sind sie mit einem Knall zurück und erwei­sen sich als leben­dig wie eh und je. Über z...
Sil­ver Screams – Creep Joint Scratch Schön ein­gän­gig vor sich hin­riff­en­der Punk­rock aus Bos­ton, der auf der musi­ka­li­schen Land­karte irgendwo in der Nähe von Radio Bird­man oder Wipers plat­ziert und gele­gent­lich auch noch Platz hat für leicht Fugazi-eske Figu­ren und an Hüs­ker Dü erin­nernde Har­mo­nien. Drückt bei mir genau die rich­ti­gen ...