Polonium - Seraphim

Freunde des intel­li­gen­ten Lärms wer­den ja sicher mit dem metal­li­schen Noise- und Math­rock von The Aus­te­rity Pro­gram ver­traut sein. Irgend­wann in den frü­hen Neun­zi­gern waren die Jungs mal unter dem Namen Polo­nium unter­wegs. Unter dem alten Namen haben sie jetzt einige Songs aus die­ser frü­hen Phase noch mal neu ein­ge­spielt und das Ergeb­nis ist ganz ent­zü­ckend, klingt etwa so als wären Big Black/​Shellac zusam­men mit diver­sen AmRep-Bands mal ganz tief ins Metal-Fass gekul­lert.




Ähnlicher Lärm:
Tro­pi­cal Night­mare – III Auch auf ihrem drit­ten Kurz­spie­ler bleibt die Lon­do­ner Band ihrer knar­zi­gen Mischung aus Noi­se­rock und Post Punk treu. Das ist auch gut so, denn an die­sem Sound gibt es echt nichts zu repa­rie­ren. III by Tro­pi­cal Night­mare III by Tro­pi­cal Night­mare III by Tro­pi­cal Night­mare
Uro­chro­mes – Night Bully Die neue EP der Uro­chro­mes auf Wharf Cat Records ist ein chao­tisch-unbe­re­chen­ba­rer, wild um sich schla­gen­der Bas­tard aus Ele­men­ten von Hard­core- und Post­punk, Noise und einem Hauch von Chrome, der von einer unbe­irrt häm­mern­den Drum­ma­chine wie von ein paar Cen­ti­me­tern Gaf­fa­tape zusam­men­ge­hal­ten w...
бичкрафт – маскот Juhu, eine Band deren Namen ich nicht aus­zu­spre­chen weiß. Aus Kiev kommt diese Combo, das war's dann auch schon an ver­füg­ba­ren Infos. Spie­len eine arg krude Vari­ante von mal melo­di­schem, mal eher mono­ton-doo­mig groo­ven­dem Noise-/Po­st­rock, zusam­men­ge­hal­ten von etwas über­trie­ben ver­schwur­bel­ten Elek...