NASA Space Universe - 70 AD

Wenn ich die Sach­lage rich­tig inter­pre­tiere, ist das hier die Abschieds­platte der Punks aus Santa Ana, Kali­for­nien. Wer mit der Band schon ver­traut ist, weiß ja was ihn hier erwar­ten wird. Näm­lich unge­müt­li­cher Hard­core­punk ohne neu­mo­di­schen Scheiß, kann Spu­ren von Noise und Gara­ge­punk ent­hal­ten.



Ähnlicher Lärm:
The Sub­ur­ban Homes – …Are Bored Die neue EP der ultra­li­e­bens­wer­ten Sub­ur­ban Homes aus dem bri­ti­schen Craw­ley knüpft naht­los an den ange­pisst schep­pern­den DIY-Punk­rock der letzt­jäh­ri­gen Con­for­mity In The U.K. 7" an. The Sub­ur­ban Homes - ...Are Bored E.P by The Sub­ur­ban Homes The Sub­ur­ban Homes - ...Are Bored E.P by The Subu...
White Lodge – Holy Void Psy­che­de­li­scher Surf­punk aus Queens­land, Aus­tra­lien. Von Gun Club und den Cramps genau so inspi­riert wie von Enno Mor­ricone Sound­tracks, hat diese Platte den selt­sa­men Sog eines David Lynch Films. Alles sehr ein­gän­gig und ver­traut auf den ers­ten Blick, bekommt man doch schnell die höchst beun­ru­hig...
Chain & The Gang – Expe­ri­men­tal Music 2017 war ein bemer­kens­wert geschäf­ti­ges Jahr für die­sen Mann, der mit Leich­tig­keit die Rol­len des Rock'n'Roll-Poeten, Akti­vis­ten, Phi­lo­so­phen, Per­for­mance-Künst­lers und Essay­is­ten (Wink/​mit dem/​Zaunpfahl) in einer Per­son ver­eint. Ian Sveno­nios, bekannt auch aus alten Bands und Pro­jek­ten wie The ...